Gemüse-Rührei

So simpel, so gut: dieser Pfannen-Hit mit Paprika und Erbsen ist ruckzuck zubereitet.
3
Aus Für jeden Tag 7/2016
Kommentieren:
Gemüse-Rührei
Im Kochbuch speichern

Zutaten

Für 2 Portionen
  • 40 g Butter
  • 50 g Paprikaschoten, (rot; geputzt und fein gewürfelt)
  • 2 Frühlingszwiebeln, (geputzt und in dünne Ringe geschnitten)
  • 5 Eier , (Kl. M)
  • 3 El Schlagsahne
  • Salz, Pfeffer
  • 100 g TK-Erbsen
  • 50 g Bergkäse, (grob gerieben)
  • 1 El Petersilie, (fein gehackt)
  • 0.5 Tl Paprikapulver, (edelsüß)

Zeit

Arbeitszeit: 15 Min.

Nährwert

Pro Portion 559 kcal
Kohlenhydrate: 11 g
Eiweiß: 29 g
Fett: 43 g

Schwierigkeit

Hauptzutaten

Kategorien

    Zubereitung
  • 30 g Butter in einer Pfanne zerlassen. Paprikawürfel darin 1 Min. andünsten. Frühlingszwiebeln und restliche Butter zugeben und 1 Min. andünsten.
  • Eier und Sahne verquirlen, salzen, pfeffern und in die Pfanne gießen. Erbsen zugeben und die Eimasse kurz stocken lassen. Mit einem Teigspatel oder Kochlöffel die Eimasse von außen nach innen schieben. Den Vorgang mehrfach wiederholen.
  • Bergkäse auf das Rührei streuen. Mit dem Teigspatel unter die Eimasse ziehen, bei milder Hitze schmelzen. Petersilie über das Rührei streuen. Mit Paprikapulver würzen.