Steak mit Pfannen-Pommes

Steak mit Pfannen-Pommes
Foto: Jorma Gottwald
Aller guten Dinge sind drei! Die Rinderhüftsteaks können Sie natürlich auch grillen. Dazu passt Bohnen-Rauke-Salat.
Fertig in 35 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Pro Portion

Energie: 725 kcal, Kohlenhydrate: 24 g, Eiweiß: 43 g, Fett: 50 g

Zutaten

Für
2
Portionen

Rinderhüftsteaks (ca. 1,5 cm)

g g Kartoffeln (mehligkochend)

ml ml Öl (neutral)

El El Öl (neutral)

Salz, Pfeffer

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. Steaks aus dem Kühlschrank nehmen. Ofen auf 180 Grad vorheizen (Umluft nicht empfehlenswert).
  2. Kartoffeln gründlich schrubben (oder schälen). In einen Gefrierbeutel geben und mit einem Rollholz oder Stieltopf in grobe Stücke schlagen. Zwischen mehreren Lagen Küchenpapier gut trocken tupfen.
  3. Eine hohe Pfanne ca. 2 cm hoch mit Öl füllen, erhitzen. Kartoffeln zugeben und bei mittlerer hitze ca. 10-15 min. knusprig frittieren.
  4. Inzwischen die Steaks mit Salz würzen. In einer heißen Pfanne mit 2 El Öl von jeder Seite 1 min. hellbraun braten. In eine ofenfeste Form geben und im heißen Ofen auf dem Rost auf der mittleren Schiene 8-10 min. medium garen.
  5. Steaks aus dem Ofen nehmen, 5 min. ruhen lassen, mit Pfeffer würzen. Kartoffeln mit einer Schaumkelle aus dem Fett heben und auf Küchenpapier abtropfen lassen. Mit Salz würzen. Mit den Steaks servieren. Dazu passt Bohnen-Rauke-Salat.