Lachs mit Zucchini und Dillcreme

Der Lachs gart saftig auf Zucchini im Bratschlauch. Plus Dillcreme ein herrlich frischer Fang!
19
Aus Für jeden Tag 7/2016
Kommentieren:
  Lachs mit Zucchini und Dillcreme
Im Kochbuch speichern

Zutaten

Für 2 Portionen
  • 400 g Kartoffeln
  • Salz, Pfeffer
  • 2 Zucchini
  • 1 El Öl
  • 2 St. Lachsfilets
  • 1 Tl Zitronenschale
  • 200 g saure Sahne
  • 1 Tl Senf
  • 4 Stiele Dill

Zeit

Arbeitszeit: 35 Min.

Nährwert

Pro Portion 667 kcal
Kohlenhydrate: 31 g
Eiweiß: 40 g
Fett: 41 g

Schwierigkeit

Hauptzutaten

Kategorien

Zutaten bestellen
Lassen Sie sich die Zutaten für dieses Rezept einfach nach Hause liefern.
    Zubereitung
  • Kartoffeln mit Salzwasser bedeckt in einem geschlossenen Topf aufkochen und bei mittlerer Hitze ca. 20 min. weich garen.
  • Ofen auf 180 Grad (Umluft 160 Grad) vorheizen. Bratschlauch (40 cm) nach Packungsanweisung auf einer Seite verschließen.
  • Zucchini längs halbieren und in dünne Scheiben schneiden. Mit Salz, Pfeffer und 1/2 El Öl mischen,
 in den Bratschlauch geben. Lachsfilets mit Salz, Pfeffer und Zitronenschale würzen, auf die Zucchinischeiben setzen. Bratschlauch verschließen, auf ein Backblech geben und an der oberseite einen kleinen Schlitz einschneiden. Im heißen Ofen im unteren Drittel 20 min. garen.
  • Saure Sahne mit Senf und Salz verrühren. Dill fein hacken und untermischen.
  • Kartoffeln abgießen und ausdampfen lassen. Im geschlossenen Topf warm halten.
  • Bratschlauch vorsichtig öffnen (Achtung, Dampf entweicht!). Zucchini mit Lachs und Kartoffeln anrichten. mit 1/2 El Öl beträufeln und mit Dillcreme servieren.
nach oben