Spinat-Kokos-Eintopf

Spinat-Kokos-Eintopf
Foto: Matthias Haupt
Kabeljau liefert figurfreundliches Eiweiß, Chili heizt schön ein.
Fertig in 40 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Pro Portion

Energie: 355 kcal, Kohlenhydrate: 9 g, Eiweiß: 33 g, Fett: 19 g

Zutaten

Für
2
Portionen

g g Ingwer (frisch)

Chilischote (rot)

Dose Dosen Kokosmilch (light; 400 ml)

ml ml Hühnerbrühe

Salz

g g grüne Bohnen

g g Champignons

g g Baby-Blattspinat

Zucker

El El Limettensaft

g g Kabeljaufilet

Stiel Stiele Koriandergrün

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. Ingwer schälen und in Scheiben schneiden. Chilischote in Ringe schneiden. Beides mit Kokosmilch und Hühnerbrühe in einen Topf geben, salzen und aufkochen.
  2. Inzwischen die Bohnen putzen und halbieren. Pilze putzen. Spinat waschen und trocken schleudern. Bohnen 4 Min. im Kokossud garen. Pilze in den Topf geben und 2 Min. mitgaren. Kräftig mit Salz, 1 Prise Zucker und Limettensaft abschmecken.
  3. Spinat untermischen. Fisch entgräten und in grobe Stücke schneiden. In den Topf geben und bei mittlerer bis milder Hitze 5-7 Min. gar ziehen lassen. Mit abgezupften Korianderblättchen bestreut servieren.