Gurken-Holunder-Granita

Sorbet auf Sizilianisch: die beste Erfrischung des Sommers!
1
Aus Für jeden Tag 7/2016
Kommentieren:
Gurken-Holunder-Granita
Im Kochbuch speichern

Zutaten

Für 8 Portionen
  • 3 Salatgurken
  • 100 ml Limettensaft
  • 300 ml Holunderblütensirup

Zeit

Arbeitszeit: 60 Min.
plus Gefrierzeiten

Nährwert

Pro Portion 128 kcal
Kohlenhydrate: 28 g
Eiweiß: 1 g

Schwierigkeit

Hauptzutaten

Kategorien

Zutaten bestellen
Lassen Sie sich die Zutaten für dieses Rezept einfach nach Hause liefern.
    Zubereitung
  • Gurken schälen und in grobe Stücke schneiden. Am besten in der Küchenmaschine fein pürieren.

  • Gurkenbrei mithilfe einer Kelle durch ein feines Sieb in einen Messbecher streichen. Das ergibt 450 ml Gurkensaft. Gurkensaft, Limettensaft und Holunderblütensirup verrühren. In eine flache Schale füllen und 2 Std. einfrieren.

  • Dann mithilfe einer Gabel die Eiskristalle verrühren, wieder einfrieren. Diesen Vorgang 3- bis 4-Mal (alle 1-2 Std.) wiederholen und die Granita über Nacht gefrieren lassen.
  • Granita kurz vor dem Servieren mithilfe einer Gabel in kleine Stücke brechen und in Gläser füllen.
nach oben