VG-Wort Pixel

Gurken-Holunder-Granita

Für jeden Tag 7/2016
Gurken-Holunder-Granita
Foto: Matthias Haupt
Sorbet auf Sizilianisch: die beste Erfrischung des Sommers!
Fertig in 1 Stunde plus Gefrierzeiten

Schwierigkeit

einfach

Pro Portion

Energie: 128 kcal, Kohlenhydrate: 28 g, Eiweiß: 1 g,

Zutaten

Für
8
Portionen
3

Salatgurken

100

ml ml Limettensaft

300

ml ml Holunderblütensirup

Zur Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Gurken schälen und in grobe Stücke schneiden. Am besten in der Küchenmaschine fein pürieren.
  2. Gurkenbrei mithilfe einer Kelle durch ein feines Sieb in einen Messbecher streichen. Das ergibt 450 ml Gurkensaft. Gurkensaft, Limettensaft und Holunderblütensirup verrühren. In eine flache Schale füllen und 2 Std. einfrieren.
  3. Dann mithilfe einer Gabel die Eiskristalle verrühren, wieder einfrieren. Diesen Vorgang 3- bis 4-Mal (alle 1-2 Std.) wiederholen und die Granita über Nacht gefrieren lassen.
  4. Granita kurz vor dem Servieren mithilfe einer Gabel in kleine Stücke brechen und in Gläser füllen.