Risotto milanese

Risotto milanese
Foto: Matthias Haupt
Risotto milanese ist eher Beilage als Hauptgericht, aber auch zum Sattessen lecker.
Fertig in 35 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Dieses Rezept ist Alkohol, Schnell, Beilage, Kochen, Gemüse, Reis

Pro Portion

Energie: 555 kcal, Kohlenhydrate: 64 g, Eiweiß: 12 g, Fett: 25 g

Zutaten

Für
2
Portionen

Grundrezept Risotto

g g Schalotten

El El Öl

g g Risotto-Reis

ml ml Weißwein (trocken)

ml ml Gemüsebrühe (heiß)

Salz, Pfeffer

Extra

Pk. Pk. Safran (gemahlen; 0,1 g)

g g Parmesan

g g Butter

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. Schalotten fein würfeln. Öl in einem breiten Topf erhitzen, Schalotten darin bei mittlerer Hitze 3 Min. glasig dünsten. Reis sorgfältig unterrühren und 1-2 Min. mitdünsten
  2. Wein und Safran unter Rühren zugeben und verdampfen lassen. Nach und nach die Brühe zugeben und unter häufigem Rühren bei mittlerer Hitze nach Packungsanweisung garen.
  3. Die Hälfte des Parmesans mit einem Sparschäler in Scheiben hobeln, restlichen Parmesan fein reiben. Geriebenen Käse und Butter unter den fertigen Risotto rühren und evtl. mit Salz abschmecken. Mit Parmesanhobeln und Pfeffer bestreut anrichten.

Mehr Rezepte