Orientalische Garnelenpfanne

Orientalische Garnelenpfanne
Foto: Matthias Haupt
Ali Babas Liebling: mit Kreuzkümmel und Zimt fürs 1001-Nacht-Feeling.
Fertig in 40 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Dieses Rezept ist Schalen- und Krustentiere, Raffiniert, Hauptspeise, Gemüse, Gewürze, Hülsenfrüchte, Kräuter

Pro Portion

Energie: 514 kcal, Kohlenhydrate: 38 g, Eiweiß: 36 g, Fett: 20 g

Zutaten

Für
2
Portionen

Dose Dosen Kichererbsen (265 g Abtropfgewicht)

Tomaten

Zwiebel

Knoblauchzehe

Möhren

El El Öl

Salz

Zucker

El El Tomatenmark

ml ml Gemüsebrühe

Chiliflocken

Kreuzkümmel (gemahlen)

Pk. Pk. TL-Garnelen (roh, geschält, 265 g Nettogewicht, aufgetaut)

Stiel Stiele glatte Petersilie

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. Kichererbsen in ein Sieb abgießen, kalt abspülen und abtropfen lassen. Tomaten putzen und klein würfeln. Zwiebel und Knoblauch würfeln. Möhren schälen, längs halbieren und schräg in 1 cm breite Stücke schneiden.
  2. Öl in einer Pfanne erhitzen. Zwiebeln und Knoblauch darin glasig dünsten. Möhren kurz mitdünsten, mit Salz und 1 Prise Zucker würzen. Tomatenmark zugeben und kurz andünsten. Tomaten und Brühe zugeben. Mit je 1 Prise chiliflocken, Kreuzkümmel und Zimt würzen. Abgedeckt aufkochen und 10 Min. bei mittlerer Hitze garen. Mit Salz abschmecken.
  3. Kichererbsen und Garnelen unter die Sauce mischen und weitere 7-10 Min. garen. Mit Petersilie bestreut servieren. Dazu passt Baguette.