Orientalische Garnelenpfanne

Ali Babas Liebling:
 mit Kreuzkümmel und Zimt fürs 1001-Nacht-Feeling.
42
Aus Für jeden Tag 7/2016
Kommentieren:
Orientalische Garnelenpfanne
Im Kochbuch speichern

Zutaten

Für 2 Portionen
  • 1 Dose Kichererbsen
  • 2 Tomaten
  • 1 Zwiebel
  • 1 Knoblauchzehe
  • 3 Möhren
  • 3 El Öl
  • Salz
  • Zucker
  • 1 El Tomatenmark
  • 100 ml Gemüsebrühe
  • Chilflocke
  • Kreuzkümmel
  • 1 Pk. TL-Garnelen
  • 4 Stiele glatte Petersilie

Zeit

Arbeitszeit: 40 Min.

Nährwert

Pro Portion 514 kcal
Kohlenhydrate: 38 g
Eiweiß: 36 g
Fett: 20 g

Schwierigkeit

Hauptzutaten

Kategorien

Zutaten bestellen
Lassen Sie sich die Zutaten für dieses Rezept einfach nach Hause liefern.
    Zubereitung
  • Kichererbsen in ein Sieb abgießen, kalt abspülen und abtropfen lassen. Tomaten putzen und klein würfeln. Zwiebel und Knoblauch würfeln. Möhren schälen, längs halbieren und schräg in 1 cm breite Stücke schneiden.
  • Öl in einer Pfanne erhitzen. Zwiebeln und Knoblauch darin glasig dünsten. Möhren kurz mitdünsten, mit Salz und 1 Prise Zucker würzen. Tomatenmark zugeben und kurz andünsten. Tomaten und Brühe zugeben. Mit je 1 Prise chiliflocken, Kreuzkümmel und Zimt würzen. Abgedeckt aufkochen und 10 Min. bei mittlerer Hitze garen. Mit Salz abschmecken.
  • Kichererbsen und Garnelen unter die Sauce mischen und weitere 7-10 Min. garen. Mit Petersilie bestreut servieren. Dazu passt Baguette.
nach oben