Gefüllte Paprikaschoten

Gefüllte Paprikaschoten
Foto: Matthias Haupt
Das wohl beliebteste Gemüse, wenn es ums Füllen geht. Und es lässt sich prima vorbereiten. Wenn Sie damit bei Ihren Gästen um die Ecke kommen, sind Sie der Star!
Fertig in 1 Stunde 30 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Pro Portion

Energie: 587 kcal, Kohlenhydrate: 22 g, Eiweiß: 26 g, Fett: 42 g

Zutaten

Für
4
Portionen

g g Tomaten (getrocknet)

g g Weißbrot (altbacken)

Tl Tl Butter

Paprikaschoten (à 130 g)

Stiel Stiele glatte Petersilie

Kalbsbratwürste (fein; roh, à 100 g)

Eier (Kl. M)

Pfeffer

ml ml Gemüsebrühe

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. Ofen auf 200 Grad (Umluft 180 Grad) vorheizen. Tomaten in einem kleinen Topf mit Wasser aufkochen, 5 Min. köcheln lassen, abgießen und abkühlen lassen.
  2. Weißbrot entrinden, 1 cm groß würfeln. Auf einem Blech im heißen Ofen auf der mittleren Schiene 8 Min. rösten. Abkühlen lassen. Ofenhitze auf 180 Grad reduzieren.
  3. Eine Auflaufform mit Butter fetten. Von den Paprikaschoten die Deckel ca. 1 cm breit ab schneiden. Kerne und Trennwände entfernen. Von den Paprika am Boden eine dünne Scheibe abschneiden, sodass sie stabil stehen.
  4. Tomaten klein würfeln, Petersilienblättchen hacken. Brät aus den Würsten drücken. Tomaten, Petersilie, Brät und Eier am besten in der Küchenmaschine zu einer glatten Masse verrühren, pfeffern. Brotwürfel untermischen.
  5. Masse in die Paprikaschoten füllen, in die gefettete Auflaufform stellen, Paprikadeckel daraufsetzen, Brühe zugießen und im heißen Ofen in der Ofenmitte 40 Min. backen.

Mehr Rezepte