Bayerische Creme mit Aprikosen

Sonnengruß: Die samtige Aprikosensauce
strahlt auf sahniger Vanillecreme. Mandelstreusel und Himbeeren sind vorzügliche Begleiter.
1
Aus essen & trinken 8/2016
Kommentieren:
   Bayerische Creme mit Aprikosen
Im Kochbuch speichern

Zutaten

Für 8 Portionen
  • 750 g Aprikosen
  • 1 Vanilleschote
  • 150 g Zucker
  • 2 El Zitronensaft
  • 5 Blätter Gelatine, 

    (weiß)

  • 4 Eigelb, 

    (Kl. M)

  • 2 El Aprikosengeist
  • 300 ml Schlagsahne
  • 50 g Butter, 

    (kalt, in Würfeln)

  • 40 g Mandeln, 

    (gemahlen)

  • 60 g Mehl
  • 125 g Himbeeren

Zeit

Arbeitszeit: 60 Min.
plus Kühlzeit mindestens 6 Stunden

Nährwert

Pro Portion 383 kcal
Kohlenhydrate: 34 g
Eiweiß: 6 g
Fett: 23 g

Schwierigkeit

Hauptzutaten

Kategorien

Zutaten bestellen
Lassen Sie sich die Zutaten für dieses Rezept einfach nach Hause liefern.
    Zubereitung
  • Aprikosen halbieren und entsteinen. Vanilleschote längs einritzen und das Mark herauskratzen. 100 g Zucker in einem Topf goldbraun karamellisieren, dabei erst rühren, wenn der Zucker an einer Stelle zu schmelzen beginnt. Vanillemark, Zitronensaft und Aprikosen zugeben, zugedeckt bei mittlerer Hitze 10-12 Minuten garen. 250 g Aprikosen abmessen und fein pürieren.

  • Gelatine in kaltem Wasser einweichen. Aprikosenpüree und Eigelbe im Schlagkessel verrühren und über dem heißen Wasserbad dickcremig und heiß aufschlagen. Gelatine ausdrücken und in der Aprikosen-Ei-Mischung auflösen. Schlagkessel in Eiswasser stellen. Aprikosengeist unterrühren und die Masse abkühlen lassen, dabei mehrmals umrühren.

  • Sobald die Masse fest zu werden beginnt, Sahne steif schlagen. 1/3 der Sahne unter die Masse rühren, restliche Sahne vorsichtig unterheben. 6-8 Förmchen (à ca. 100 ml Inhalt) kalt ausspülen, Masse gleichmäßig darin verteilen und mindestens 5 Stunden (am besten über Nacht) kalt stellen.

  • Butter, restlichen Zucker, Mandeln, Mehl und 1 Tl eiskaltes Wasser mit den knethaken des Handrührers verrühren und mit den Händen zu Streuseln verkneten, 1 Stunde
kalt stellen. Streusel auf ein mit Backpapier belegtes Backblech geben und im vorgeheizten Backofen bei 190 Grad (Gas 2-3, Umluft 170 Grad) 12-15 Minuten knusprig backen. Streusel abkühlen lassen.

  • Restliche Aprikosenhälften in dem Sud fein pürieren. Himbeeren verlesen. Förmchen kurz in heißes Wasser tauchen und die Creme auf Teller stürzen. Creme mit etwas Püree garnieren und mit Himbeeren und Streuseln bestreuen. Restliches Püree und Streusel dazu servieren.

  • Machen Sie ruhig ein paar mehr Streusel, dann haben Sie ein tolles Topping für Süßspeisen parat. Lassen Sie die Streusel vollständig auskühlen, bevor Sie sie in eine Keksdose füllen. dann halten sie ca. 2 Wochen.

nach oben