Linguine mit Paprika, Zucchini und Mozzarella

Cremiger Mozzarella. Frisch gehäutete dicke Bohnen. Angebratene Zucchini. Angebackene süßsaure Kirschtomaten. Eine Portion flachgelegte Langnudeln und statt Tomaten- eine sämige süße Paprikasauce.
23
Aus essen & trinken 8/2016
Kommentieren:
  Linguine mit Paprika, Zucchini und Mozzarella
Im Kochbuch speichern

Zutaten

Für 4 Portionen
  • 4 Paprikaschoten
  • Salz, Pfeffer
  • 125 g Mozzarella
  • 300 g Zucchini
  • 300 g TK-dicke-Bohnen
  • 20 g Mandelkerne
  • 180 g Kirschtomaten
  • 5 El Olivenöl
  • Zucker
  • 2 Stiele Basilikum
  • 320 g Linguine
  • Pulbiber

Zeit

Arbeitszeit: 40 Min.

Nährwert

Pro Portion 590 kcal
Kohlenhydrate: 71 g
Eiweiß: 23 g
Fett: 22 g

Schwierigkeit

Hauptzutaten

Kategorien

Zutaten bestellen
Lassen Sie sich die Zutaten für dieses Rezept einfach nach Hause liefern.
    Zubereitung
  • Paprika putzen, vierteln und entkernen. Paprika mit dem Entsafter entsaften (ergibt ca. 500 ml). Paprikasaft in einem Topf offen bei mittlerer Hitze auf 150 ml einkochen, mit Salz würzen.

  • Inzwischen Mozzarella in feine Würfel schneiden und auf Küchenpapier abtropfen lassen. Zucchini längs in dünne Scheiben, Scheiben quer in feine Streifen schneiden. Bohnen in kochendem Salzwasser 2-3 Minuten garen, in ein Sieb gießen, abschrecken und gut abtropfen lassen. Bohnen aus den Häuten drücken und feucht abgedeckt beiseitestellen. Mandeln in einer Pfanne ohne fett bei mittlerer Hitze rösten, auf einem Teller abkühlen lassen und fein hacken.

  • Tomaten mit 2 El Öl beträufeln, mit je 1 Prise Salz und Zucker bestreuen. Tomaten in eine Auflaufform geben und im vorgeheizten Backofen bei 220 Grad (Gas 3-4, Umluft 6-7 Minuten bei 200 Grad) 8-9 Minuten auf der 2. Schiene von unten garen, bis die schale leicht platzt. Basilikumblätter von den stielen zupfen.

  • Nudeln in reichlich kochendem Salzwasser nach Packungsanweisung bissfest garen, in einem Sieb gut abtropfen lassen, dabei 200 ml Nudelwasser auffangen. Paprikasauce langsam erwärmen. Restliches Öl in einem breiten Topf erhitzen, Zucchini darin bei starker Hitze kurz anbraten, mit Salz und Pfeffer würzen. Bohnen, Nudeln und Nudelwasser zugeben und unter Rühren so lange erwärmen, bis die Nudeln sämig gebunden sind. Nudeln auf vorgewärmte Tellern geben, mit Paprikasauce, Basilikum, Tomaten, Mozzarella, Mandeln und Pulbiber bestreut servieren.

nach oben