Mozzarella-Carpaccio mit Erbsen-Paprika-Vinaigrette

Es muss nicht immer Caprese sein. Mit gegrillter Paprika, Erbsen und fein säuerlicher Balsamico-Sauce zieht der Büffelmilchkäse erfrischend neue Seiten auf.
62
Aus essen & trinken 8/2016
Kommentieren:
Mozzarella-Carpaccio mit Erbsen-Paprika-Vinaigrette
Im Kochbuch speichern

Zutaten

Für 4 Portionen
  • 400 g Erbsenschoten
  • Salz, Pfeffer
  • 1 Paprikaschote, 

    (rot, klein)

  • 1 Zwiebel, 

    (weiß, klein)

  • 6 Oliven, 

    (schwarz; entsteint; in Öl)

  • 1 Zitrone, 

    (Bio)

  • 5 El Aceto balsamico bianco
  • 1 El Akazienhonig
  • 1 Tl Fleur de sel
  • 8 El Olivenöl
  • 3 Stiele Estragon
  • 4 Büffel-Mozzarella, 

    (à 135 g)

  • 4 Stiele Minze

Zeit

Arbeitszeit: 45 Min.

Nährwert

Pro Portion 558 kcal
Kohlenhydrate: 13 g
Eiweiß: 30 g
Fett: 41 g

Schwierigkeit

Hauptzutaten

Kategorien

Zutaten bestellen
Lassen Sie sich die Zutaten für dieses Rezept einfach nach Hause liefern.
    Zubereitung
  • Erbsen palen und in kochendem Salzwasser 1-2 Minuten garen, abschrecken und abtropfen lassen.

  • Paprika vierteln, entkernen und mit der Hautseite nach oben auf ein Backblech legen. unter dem vorgeheizten Backofengrill auf der obersten Schiene 6-8 Minuten grillen, bis die Haut schwarze Blasen wirft. Paprika herausnehmen, in einem Gefrierbeutel 15 Minuten ausdämpfen lassen. Paprika häuten und in ca. 5 mm große Würfel schneiden. Zwiebel in feine Würfel schneiden. Oliven abtropfen lassen und grob schneiden. Zitrone waschen, trocken tupfen und 1 Tl zitronenschale fein abreiben.

  • Essig mit Honig, Fleur de sel, etwas Pfeffer und Zitronenschale verrühren. Olivenöl unterschlagen. Erbsen, Paprika, Zwiebeln und Oliven zugeben. Estragonblätter von den Stielen zupfen, fein schneiden und unterrühren.

  • Mozzarella in einem Sieb gut abtropfen lassen. Mozzarella in dünne scheiben schneiden und auf einer Platte anrichten. Die Erbsen-Paprika-Vinaigrette auf dem Mozzarella verteilen. Minzblätter von den Stielen zupfen. Mozzarella-Carpaccio mit etwas Pfeffer und Minze bestreuen und servieren. Dazu passt geröstetes Baguette.

  • Büffel-Mozzarella: Büffelmilch ist fett und aromatisch. Ihr verdankt der Mozzarella di bufala seine Cremigkeit und den feinen Geschmack.