Lauwarme Nudeln mit Ofentomaten

Bella Italia: Wer kann schon lauwarmen Nudeln mit Ofentomaten, Mozzarella und Basilikum widerstehen? Unschlagbar!
0
Aus Für jeden Tag 8/2016
Kommentieren:
Lauwarme Nudeln mit Ofentomaten
Im Kochbuch speichern

Zutaten

Für 2 Portionen
  • Für die Ofentomaten:
  • 400 g Tomaten, (rot und gelb)
  • Salz, Pfeffer
  • 0.5 Tl Puderzucker
  • 1.5 El Olivenöl
  • Für die Nudeln:
  • 150 g Mini-Mozzarella-Kugeln
  • 3 El Olivenöl
  • 5 Stiele Basilikum
  • 180 g Nudeln, (z.B. Gemelli)
  • Pfeffer, (grob)

Zeit

Arbeitszeit: 60 Min.
plus Trockenzeit

Nährwert

Pro Portion 762 kcal
Kohlenhydrate: 74 g
Eiweiß: 28 g
Fett: 37 g

Schwierigkeit

Hauptzutaten

Kategorien

Zutaten bestellen
Lassen Sie sich die Zutaten für dieses Rezept einfach nach Hause liefern.
    Zubereitung
  • 400 g rote und gelbe Kirschtomaten halbieren und mit den Schnittflächen nach oben auf einem Blech verteilen. Mit etwas Salz und Pfeffer würzen, 1/2 Tl Puderzucker darübersieben, 1 1/2 El Olivenöl darüberträufeln. Im heißen Ofen bei 150 Grad in der Ofenmitte 1:10–1:20 Std. trocknen (Umluft nicht empfehlenswert). Dabei gelegentlich die Ofentür öffnen, damit Dampf entweichen kann. Das Blech mit den Tomaten auf einem Gitter abkühlen lassen.
  • 150 g Mini-Mozzarella-Kugeln halbieren. Mit Ofentomaten und 3 El Olivenöl mischen. Blättchen
 von 4–5 Stielen Basilikum grob zupfen und untermischen. 30 min. marinieren
  • 180 g Nudeln (z. B. Gemelli) in reichlich kochendem Salzwasser nach Packungsanweisung garen, abgießen und sofort mit der Tomaten-Mozzarella-Mischung vermengen. Nach Belieben mit grobem Pfeffer bestreuen.
nach oben