Gegrillter Lachs mit Ofentomaten

Gegrillter Lachs mit Ofentomaten
Foto: Matthias Haupt
Ofentomaten tanzen um die gegrillten Lachsfilets herum! Raukeöl gibt dem Gericht den letzten Feinschliff.
Fertig in 50 Minuten plus Trockenzeit

Schwierigkeit

einfach

Dieses Rezept ist Hauptspeise, Grillen, Fisch, Gemüse

Pro Portion

Energie: 632 kcal, Kohlenhydrate: 7 g, Eiweiß: 34 g, Fett: 50 g

Zutaten

Für
2
Portionen

Für die Ofentomaten:

g g Kirschtomaten (rot und gelb)

Salz, Pfeffer

Tl Tl Puderzucker

El El Olivenöl

Für den Lachs:

g g Rauke

Prise Prisen Salz

El El Olivenöl

Lachsfilet

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. Für die Ofentomaten: 400 g rote und gelbe Kirschtomaten halbieren und mit den Schnittflächen nach oben auf einem Blech verteilen. Mit etwas Salz und Pfeffer würzen, 1/2 Tl Puderzucker darübersieben, 1 1/2 El Olivenöl darüberträufeln. Im heißen Ofen bei 150 Grad in der Ofenmitte 1:10-1:20 Std. trocknen (Umluft nicht empfehlenswert). Dabei gelegentlich die Ofentür öffnen, damit Dampf entweichen kann. Das Blech mit den Tomaten auf einem Gitter abkühlen lassen.
  2. Ofentomaten 15 min. Zimmertemperatur annehmen lassen. Inzwischen 20 g Rauke verlesen, waschen und trocknen. In einem Rührbecher mit 1 Prise Salz und 4 El Olivenöl pürieren.
  3. 2 Lachsfilets (ohne Haut, à 160 g) rundum salzen und pfeffern. Auf einem geölten Blech unter dem heißen Backofengrill im oberen Ofendrittel 8-10 min. grillen. Mit Raukeöl und Kirschtomaten anrichten.

Mehr Rezepte