Linsensalat mit Ofentomaten

Linsensalat mit Ofentomaten
Foto: Matthias Haupt
Dieser Salat steckt voller Köstlichkeiten: Linsen, Ofentomaten, Gurke und Frühlingszwiebeln bescheren uns reichlich Vitamine und Mineralstoffe, getoppt von Essig-Öl-Dressing!
Fertig in 1 Stunde plus Trockenzeit

Schwierigkeit

einfach

Pro Portion

Energie: 400 kcal, Kohlenhydrate: 36 g, Eiweiß: 16 g, Fett: 20 g

Zutaten

Für
3
Portionen

Für die Ofentomaten:

g g Kirschtomaten (rot und gelb)

Salz, Pfeffer

Tl Tl Puderzucker

El El Olivenöl

Für den Linsensalat:

Dose Dosen Linse (265 g Abtropfgewicht)

g g Salatgurke (Bio)

Frühlingszwiebeln

El El Essig

Salz, Pfeffer

El El Olivenöl

Kopfsalat

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. Für die Ofentomaten: 800 g rote und gelbe Kirschtomaten halbieren und mit den Schnittflächen nach oben auf einem Blech verteilen. Mit etwas Salz und Pfeffer würzen, 1/2 Tl Puderzucker darübersieben, 1 1/2 El Olivenöl darüberträufeln. Im heißen Ofen bei 150 Grad in der Ofenmitte 1:10-1:20 Std. trocknen (Umluft nicht empfehlenswert). Dabei gelegentlich die Ofentür öffnen, damit Dampf entweichen kann. Das Blech mit den Tomaten auf einem Gitter abkühlen lassen.
  2. Für den Linsensalat: Ofentomaten 15 min. Zimmertemperatur annehmen lassen. 1 Dose Linsen (265 g Abtropfgewicht) in einem Sieb abspülen und abtropfen lassen. 300 g Bio-Salatgurke streifig schälen und in dünne Scheiben schneiden. Weiße und hellgrüne Teile von 2-3 Frühlingszwiebeln in feine Ringe schneiden.
  3. 3 El Essig, 2 El kaltes Wasser, Salz und Pfeffer verrühren. 4 El Olivenöl unterschlagen. erst die Linsen, dann Zwiebeln, Gurken und Tomaten untermischen. 15 min. marinieren
  4. 1/3 Kopfsalat waschen, trocken schleudern und mundgerecht zerzupft unterheben.

Mehr Rezepte