VG-Wort Pixel

Linsensalat mit Ofentomaten

Für jeden Tag 8/2016
Linsensalat mit Ofentomaten
Foto: Matthias Haupt
Dieser Salat steckt voller Köstlichkeiten: Linsen, Ofentomaten, Gurke und Frühlingszwiebeln bescheren uns reichlich Vitamine und Mineralstoffe, getoppt von Essig-Öl-Dressing!
Fertig in 1 Stunde plus Trockenzeit

Schwierigkeit

einfach

Pro Portion

Energie: 400 kcal, Kohlenhydrate: 36 g, Eiweiß: 16 g, Fett: 20 g

Zutaten

Für
3
Portionen

Für die Ofentomaten:

400

g g Kirschtomaten (rot und gelb)

Salz, Pfeffer

0.5

Tl Tl Puderzucker

1.5

El El Olivenöl

Für den Linsensalat:

1

Dose Dosen Linsen (265 g Abtropfgewicht)

300

g g Salatgurke (Bio)

3

Frühlingszwiebeln

3

El El Essig

Salz, Pfeffer

4

El El Olivenöl

0.333333

Kopfsalat

Zubereitung

  1. Für die Ofentomaten: 800 g rote und gelbe Kirschtomaten halbieren und mit den Schnittflächen nach oben auf einem Blech verteilen. Mit etwas Salz und Pfeffer würzen, 1/2 Tl Puderzucker darübersieben, 1 1/2 El Olivenöl darüberträufeln. Im heißen Ofen bei 150 Grad in der Ofenmitte 1:10-1:20 Std. trocknen (Umluft nicht empfehlenswert). Dabei gelegentlich die Ofentür öffnen, damit Dampf entweichen kann. Das Blech mit den Tomaten auf einem Gitter abkühlen lassen.
  2. Für den Linsensalat: Ofentomaten 15 min. Zimmertemperatur annehmen lassen. 1 Dose Linsen (265 g Abtropfgewicht) in einem Sieb abspülen und abtropfen lassen. 300 g Bio-Salatgurke streifig schälen und in dünne Scheiben schneiden. Weiße und hellgrüne Teile von 2-3 Frühlingszwiebeln in feine Ringe schneiden.
  3. 3 El Essig, 2 El kaltes Wasser, Salz und Pfeffer verrühren. 4 El Olivenöl unterschlagen. erst die Linsen, dann Zwiebeln, Gurken und Tomaten untermischen. 15 min. marinieren
  4. 1/3 Kopfsalat waschen, trocken schleudern und mundgerecht zerzupft unterheben.