Tomaten-Quiche mit Oliven

Sonne satt auf Kräuterschmand und fertigem Blätterteig - ein Sommerhit.
14
Aus Für jeden Tag 8/2016
Kommentieren:
Tomaten-Quiche mit Oliven
Im Kochbuch speichern

Zutaten

Für 4 Portionen
  • 1 Pk. Blätterteig, (270 g)
  • 600 g Tomaten, (gemischt)
  • 2 Zweige Rosmarin
  • 6 Stiele Thymian
  • 3 Stiele Salbei
  • 100 g Schmand
  • 1 Ei, (Kl. M)
  • 100 g Oliven, (schwarz; mit Stein)
  • Salz, Pfeffer
  • 5 Stiele Basilikum

Zeit

Arbeitszeit: 15 Min.
plus Backzeit

Nährwert

Pro Portion 427 kcal
Kohlenhydrate: 28 g
Eiweiß: 8 g
Fett: 30 g

Schwierigkeit

Hauptzutaten

Kategorien

Zutaten bestellen
Lassen Sie sich die Zutaten für dieses Rezept einfach nach Hause liefern.
    Zubereitung
  • Blätterteig auf einem Backblech entrollen. Mit einem kleinen spitzen Messer rundum einen 2 cm breiten Rand ein-, aber nicht durchschneiden. Große Tomaten in 1 cm dicke Scheiben schneiden. Kirschtomaten halbieren.
  • Ofen auf 220 Grad vorheizen (Umluft nicht empfehlenswert). Rosmarinnadeln und Thymianblättchen abzupfen, fein hacken. abgezupfte Salbeiblättchen fein schneiden. mit Rosmarin, Thymian, Schmand und Ei verrühren. Auf den Blätterteig geben, dabei den Rand frei lassen. Tomaten darauf verteilen, Oliven dazwischenstreuen.
  • Im heißen Ofen im unteren Drittel 20-25 Min. backen. Tomaten erst jetzt salzen und nach Belieben pfeffern. Quiche auf dem Blech auf einem Rost 10 Min. ruhen lassen. mit Basilikumblättchen bestreuen.
  • Bätterteig mit einem spitzen Messer rundum 2 cm breit ein, aber nicht durchschneiden, sodass ein Rand entsteht.
nach oben