Buletten auf Tomaten

Auf Tomaten mit Knoblauch 
und Kräutern geschmort ein super-aromatisches Vergnügen.
0
Aus Für jeden Tag 8/2016
Kommentieren:
  Buletten auf Tomaten
Im Kochbuch speichern

Zutaten

Für 2 Portionen
  • 2 Scheiben Toastbrot
  • 100 ml Milch
  • 1 Zwiebel, (klein)
  • 2 El Öl
  • 1 Ei, (Kl. M)
  • 300 g Hack, (gemischt)
  • Salz, Pfeffer
  • 600 g Tomaten
  • 2 Knoblauchzehen
  • 2 Zweige Rosmarin
  • 8 Stiele Thymian

Zeit

Arbeitszeit: 45 Min.

Nährwert

Pro Portion 638 kcal
Kohlenhydrate: 22 g
Eiweiß: 6 g
Fett: 43 g

Schwierigkeit

Hauptzutaten

Kategorien

Zutaten bestellen
Lassen Sie sich die Zutaten für dieses Rezept einfach nach Hause liefern.
    Zubereitung
  • Toastbrot in der Milch einweichen. Zwiebel fein würfeln, in einer Pfanne in 1 El heißem Öl bei mittlerer Hitze 4-5 Min. glasig dünsten. Zwiebeln in eine Schüssel geben.
  • Toast ausdrücken und zerpflücken. Mit Ei und Hack zu den Zwiebeln geben, salzen, pfeffern und verkneten. Aus der Masse 4 Buletten formen, auf einem geölten Teller abgedeckt beiseitestellen.
  • Ofen auf 200 Grad vorheizen (Umluft nicht empfehlenswert). Tomaten vierteln, den Stielansatz entfernen. Viertel quer halbieren und in eine Auflaufform (ca. 25 x 15 cm) geben. Knoblauch fein hacken. Rosmarinnadeln und Thymianblättchen abzupfen und nicht zu fein hacken. Mit 
dem Knoblauch unter die Tomaten mischen, salzen.
  • Im heißen Ofen auf dem Rost in der Ofenmitte 10 Min. schmoren. Inzwischen die Buletten in 1 El heißem Öl bei mittlerer Hitze auf jeder Seite 4 Min. anbraten.
  • Buletten auf die Tomaten setzen, bei 180 Grad weitere 20 Min. schmoren (Umluft nicht empfehlenswert). Dazu passen Salzkartoffeln.
nach oben