Crêpe-Wraps

Fingerfood für Freischwimmer: frisch gewickelt mit Möhre, Hähnchenaufschnitt und Salat.
30
Aus Für jeden Tag 8/2016
Kommentieren:
Crêpe-Wraps
Im Kochbuch speichern

Zutaten

Für 6 Einheiten
  • 120 g Mehl
  • 0.5 Tl Salz
  • 150 ml Milch
  • 3 Eier, 

    (Kl. M)

  • 360 g Doppelrahmfrischkäse
  • 2 Tl Honig
  • 2 Tl Senf, 

    (mittelscharf)

  • 3 Möhren
  • 1 Römersalatherz
  • 3 El Öl
  • 2 Pk. Hähnchenbrustaufschnitt

Zeit

Arbeitszeit: 40 Min.

Nährwert

Pro Einheit 409 kcal
Kohlenhydrate: 22 g
Eiweiß: 19 g
Fett: 26 g

Schwierigkeit

Hauptzutaten

Kategorien

Zutaten bestellen
Lassen Sie sich die Zutaten für dieses Rezept einfach nach Hause liefern.
    Zubereitung
  • Mehl und Salz in eine Schüssel geben. Milch und Eier verquirlen, nach und nach mit einem Schneebesen ins Mehl rühren, bis ein glatter Teig entsteht. 10 Min. quellen lassen.

  • Frischkäse, Honig und Senf glatt rühren. Möhren schälen und raspeln. Römersalat putzen, in einzelne Blätter teilen.

  • 1/2 Tl Öl in einer beschichteten Pfanne (ca. 22 cm Ø) erhitzen. Teig durchrühren und etwa 1/6 davon in
die Pfanne geben. Sofort durch Schwenken der Pfanne dünn darin verteilen und bei mittlerer bis milder Hitze zu einem hellbraunen Crêpe backen. Dabei einmal wenden. Auf einen großen Teller geben. Restlichen Teig ebenso zu insgesamt 6 Crêpes verarbeiten.

  • Crêpes mit dem Frischkäse bestreichen. Mit Möhrenraspeln, Salat und Hähnchenbrust belegen. Die Crêpes seitlich leicht einschlagen, dann
über der Füllung aufrollen. Mit einem scharfen Messer schräg halbieren.

  • Wer nicht so viel Zeit hat, nimmt fertige Fladen aus dem Supermarkt und füllt diese nach unserem Rezept. Veggies ersetzen die Hähnchenbrustscheiben durch vegetarischen Aufschnitt oder Feta-Würfel.

nach oben