Forellen auf Gemüse

Fenchelsaat im Gemüse, Fisch mit Knoblauch inside. Zusammen großes Kino!
23
Aus Für jeden Tag 8/2016
Kommentieren:
  Forellen auf Gemüse
Im Kochbuch speichern

Zutaten

Für 3 Portionen
  • 1 Tl Fenchelsaat, (ersatzweise 1 Beutel Fencheltee)
  • 6 Bundmöhren
  • 400 g Kartoffeln, (vorwiegend festkochend)
  • Salz, Pfeffer
  • 3 El Öl
  • 1 Bund Frühlingszwiebeln
  • 2 Forellen, (à 300 g; küchenfertig)
  • 4 Knoblauchzehen
  • 1 El Butter

Zeit

Arbeitszeit: 50 Min.

Nährwert

Pro Portion 377 kcal
Kohlenhydrate: 28 g
Eiweiß: 23 g
Fett: 17 g

Schwierigkeit

Hauptzutaten

Kategorien

Zutaten bestellen
Lassen Sie sich die Zutaten für dieses Rezept einfach nach Hause liefern.
    Zubereitung
  • Ofen auf 220 Grad (Umluft 200 Grad) vorheizen. Fenchelsaat im Mörser fein zerstoßen. Möhren schälen und längs halbieren. Kartoffeln schälen und je nach Größe halbieren oder vierteln. Alles auf ein Backblech geben, mit Fenchelsaat, Salz und Pfeffer würzen, mit dem Öl mischen. Im heißen Ofen auf der mittleren Schiene 15 Min. garen.
  • Inzwischen die Zwiebeln putzen und quer halbieren. Forellen innen und außen waschen und mit Küchenpapier trocken tupfen. Mit Salz und Pfeffer würzen. Zwiebeln zum Gemüse auf das Blech legen. Forellen daraufsetzen, mit Knoblauch füllen und mit Butterflöckchen belegen. Im heißen Ofen wie oben 20 Min. garen.
nach oben