Hähnchenbrust mit Paprikagemüse

Hähnchenbrust mit Paprikagemüse
Foto: Matthias Haupt
Auf die Teller, fertig, los! Die saftigen Hähnchenbrust werden goldbraun gebraten und landen direkt in unserem Mund. Mmmh, lecker!
Fertig in 30 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Pro Portion

Energie: 420 kcal, Kohlenhydrate: 14 g, Eiweiß: 47 g, Fett: 17 g

Zutaten

Für
2
Portionen

Paprikaschoten (gelb, rot, grün)

Zwiebeln

Hähnchenbrustfilets (à ca. 180 g)

Salz

El El Öl

Tl Tl edelsüßes Paprikapulver

Tl Tl rosenscharfes Paprikapulver

El El Paprikamark

ml ml Hühnerbrühe

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. Paprikaschoten putzen, vierteln und in 1 cm breite Stücke schneiden. Zwiebeln halbieren und in Streifen schneiden.
  2. Fleisch in ca. 3 cm breite Stücke schneiden, salzen und mit 2 El Öl in einer heißen Pfanne rundum 2-3 Min. hellbraun braten. Aus der Pfanne nehmen.
  3. 1 El Öl in die heiße Pfanne geben, Paprikastücke und Zwiebeln darin anbraten. Mit Salz und Paprikapulver würzen. Paprikamark zugeben und kurz mitbraten. Mit Brühe ablöschen, aufkochen. Fleisch zugeben, alles zugedeckt bei milder Hitze 10 Min. schmoren.
Tipp Dazu passt Petersilien-Polenta (siehe Rezept: Petersilien-Polenta)