Buttermilchpfannkuchen

Buttermilchpfannkuchen
Foto: Matthias Haupt
Fluffig backen, mit Beeren und Zitronenschmand toppen. Macht gute Laune!
Fertig in 40 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Pro Portion

Energie: 992 kcal, Kohlenhydrate: 107 g, Eiweiß: 20 g, Fett: 50 g

Zutaten

Für
2
Portionen

g g Schmand

Tl Tl Zitronenschale (Bio; fein abgerieben)

g g Himbeeren

El El Zucker

El El Zitronensaft

Ei (Kl. M)

Salz

ml ml Buttermilch

El El Öl

g g Mehl

Tl Tl Backpulver

El El Puderzucker

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. Schmand und Zitronenschale glatt rühren. Himbeeren verlesen. 2 El Zucker und Zitronensaft in einer Pfanne erhitzen, bis der Zucker schmilzt. Himbeeren zugeben, 10 Sek. erwärmen. In eine Schale geben.
  2. Ei trennen. Eiweiß mit 1 Prise Salz steif schlagen. Eigelb mit Buttermilch und 1 El Öl verquirlen. Mehl, Backpulver und 2 El Zucker in einer Schüssel mischen. Buttermilchmischung mit einem Schneebesen nach und nach unterrühren. Eischnee in 2 Portionen unterheben.
  3. 1 El Öl in einer beschichteten Pfanne erhitzen und ca. die Hälfte des Teigs als kleine Pfannkuchen darin von beiden Seiten goldbraun braten. Restlichen Teig ebenso verarbeiten.
  4. Pfannkuchen mit Puderzucker bestreuen, mit Zitronenschmand und Himbeeren anrichten.