White Chocolate Cheesecake

Diesen Cheesecake könnte man schon als Slow Food bezeichnen, denn er braucht viel Zeit und Liebe bei der Zubereitung. Als Belohnung erwartet Sie dann aber ein absolutes Geschmackserlebnis.
0
Kommentieren:
White Chocolate Cheesecake
Im Kochbuch speichern

Zutaten

Für 8 Stücke
  • Für die Füllung
  • 800 g Frischkäse, 0,2% Fett
  • 200 g saure Sahne
  • 200 g Schlagsahne
  • 300 g weiße Schokolade
  • 200 g Mandarinen, abgetropft
  • 6 Eier (Größe L)
  • 3 El Zitronensaft
  • 5 El Zucker
  • 4 El Honig
  • 5 El Mehl
  • Für den Boden:
  • 80 g Butter
  • 160 g Butterkekse
  • 5 El Honig

Zeit

Arbeitszeit: 135 Min.
8 Stunden

Schwierigkeit

Hauptzutaten

Kategorien

    Zubereitung
  • Für den Boden die Butter in der Mikrowelle zum Schmelzen bringen, mit den zerkrümelten Butterkeksen und Honig zu einer homogenen Masse vermengen. Eine Springform ( 24cm Durchmesser) einfetten, die Keksmasse hineingeben und festdrücken. Die Form im Kühlschrank abkühlen lassen.
  • Die weiße Schokolade über einem warmen Wasserbad langsam schmelzen.
  • Den Backofen auf 120 °C Umluft vorheizen. Mandarinen abtropfen lassen und mit den anderen Zutaten zu einer glatten Masse verrühren. Die flüssige Schokolade langsam unterrühren. Je nach Geschmack mehr Honig oder Zitronensaft hinzugeben. Die Masse in die Springform geben und 10 Minuten ruhen lassen.
  • Den Kuchen für 1,5 Stunden auf mittlerer Schiene backen.
  • Die Backofentür während des Backens nicht öffnen. Nach der Backzeit den Kuchen im abgeschalteten, geschlossenen Ofen abkühlen lassen.
  • Nach 2 Stunden den Kuchen aus dem Ofen nehmen und für 6 Stunden im Kühlschrank kalt stellen.