Safran-Gemüse-Eintopf mit Wan Tan

Anis und Zimt setzen Kontraste im leicht scharfen Möhren-Safran-Sud mit allerlei Gemüse. Dazu knuspern mit Blumenkohl gefüllte Wan Tan.
10
Aus essen & trinken 8/2016
Kommentieren:
Safran-Gemüse-Eintopf mit Wan Tan
Im Kochbuch speichern

Zutaten

Für 4 Portionen
  • 500 g Blumenkohl
  • Salz, Pfeffer
  • 500 g Kartoffeln, 

    (klein, festkochend; z.B. Bio-Linda)

  • 500 g Möhren
  • 1 Chilischote, 

    (klein, rot)

  • 300 g Zucchini
  • 1 Döschen Safranfäden, 

    (0,1 g)

  • 8 Blätter Wan-Tan, 

    (Asia-Laden)

  • 700 ml Gemüsefond
  • 300 ml Möhrensaft
  • 1 Sternanis
  • 1 Zimtstange, 

    (4 cm Länge)

  • 1 Knoblauchzehe, 

    (angedrückt)

  • 1 Lorbeerblatt
  • 1.5 l Öl
  • 1 El Öl

Zeit

Arbeitszeit: 60 Min.

Nährwert

Pro Portion 395 kcal
Kohlenhydrate: 57 g
Eiweiß: 12 g
Fett: 12 g

Schwierigkeit

Hauptzutaten

Kategorien

Zutaten bestellen
Lassen Sie sich die Zutaten für dieses Rezept einfach nach Hause liefern.
    Zubereitung
  • Blumenkohl in kleine röschen schneiden und in kochen- dem Salzwasser 4-5 Minuten garen. In ein Sieb gießen, abschrecken und abtropfen lassen. 2/3 des Blumenkohls Beiseitestellen, restlichen Blumenkohl mit dem Schneidstab fein pürieren und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Kartoffeln schälen und in kaltes Wasser legen. Möhren putzen, schälen und schräg in 2 cm dicke Stücke schneiden. Chili leicht einritzen. Zucchini längs vierteln und in 2 cm große Stücke schneiden. Safran in 4 El lauwarmem Wasser zwischen den Fingern zerreiben.

  • Für die Wan Tan die Teigblätter nebeneinander auf die Arbeitsfläche legen, Ränder mit wenig Wasser befeuchten. Je 1 Tl Blumenkohlpüree mittig auf die Blätter geben. Teig zum Dreieck zusammenklappen, die Ränder andrücken.

  • Fond mit Möhrensaft, Chili, Sternanis, Zimt, Knoblauch und Lorbeer in einem Topf aufkochen und mit Salz würzen. Kartoffeln zugeben. Zugedeckt bei mittlerer bis starker Hitze 14 Minuten garen. Möhren und restlichen Blumenkohl zugeben und weitere 10 Minuten zugedeckt garen. Zucchini, Safran und Safranwasser zum Eintopf geben und 2-3 Minuten mitgaren. Lorbeer, Chili, Sternanis, Zimt
 und Knoblauch entfernen.

  • Öl auf höchstens 170 Grad in einem Topf erhitzen. Wan Tan darin in 2 Portionen je 2 Minuten frittieren, herausnehmen und auf Küchenpapier abtropfen lassen.

  • Gemüseeintopf mit Salz abschmecken und in vorgewärmte Schalen geben. Mit Öl beträufeln und mit Pfeffer bestreut servieren. Wan Tan dazu servieren.

  • Gesund und köstlich: wie in jeder Kohlart steckt in Blumenkohl eine Menge Vitamin C und Calcium - gut für die Abwehr, Zähne und Knochen. In Verbindung mit buntem Gemüse werden daneben verschiedenste Pflanzenfarbstoffe aufgenommen. In Möhren stecken beispielsweise Carotinoide, die das Immunsystem positiv beeinflussen.

nach oben