Lachs mit Sojamarinade

7
Aus essen & trinken 8/2016
Kommentieren:
Lachs mit Sojamarinade
Im Kochbuch speichern

Zutaten

Für 6 Portionen
  • 300 g Lachsfilets, 

    (ohne Haut, Sushi-Qualität)

  • 15 g Ingwer, 

    (frisch)

  • 1 Knoblauchzehe
  • 2 Stiele Thai-Basilikum
  • 1 El Sesamöl, 

    (geröstet)

  • 1 El Olivenöl
  • 1 Chilischote, 

    (rot)

  • 1 Sternanis
  • 0.5 Zimtstange
  • brauner Zucker
  • 50 ml Sojasauce
  • 3 El Limettensaft
  • Pfeffer

Zeit

Arbeitszeit: 15 Min.

Nährwert

Pro Portion 150 kcal
Kohlenhydrate: 3 g
Eiweiß: 11 g
Fett: 10 g

Schwierigkeit

Hauptzutaten

Kategorien

Zutaten bestellen
Lassen Sie sich die Zutaten für dieses Rezept einfach nach Hause liefern.
    Zubereitung
  • Lachsfilet trocken tupfen, quer in dünne Scheiben schneiden und auf einer Platte anrichten.

  • Ingwer und Knoblauch fein hacken. Thai-Basilikumblätter von den Stielen zupfen und grob schneiden.

  • Sesam- und Olivenöl in einer Pfanne erhitzen. Knoblauch und Ingwer darin glasig dünsten. Chili, Sternanis und Zimt zugeben und kurz mitdünsten. 1 El Zucker zugeben und mit 50 ml Wasser und Sojasauce auffüllen. Sauce einmal aufkochen, Basilikum und Limettensaft zugeben und mit Pfeffer würzen. Lachs mit der Sauce übergießen.

nach oben