Tomatencurry mit Gewürzreis

Tomatencurry mit Gewürzreis
Foto: Thorsten Suedfels
Fleischige Flaschentomaten bilden die Basis, Chili und Ingwer machen’s pikant. Dazu gibt es Sojajoghurt und Knusper-Cashews, herrlich aromatisch.
Fertig in 1 Stunde

Schwierigkeit

einfach

Pro Portion

Energie: 560 kcal, Kohlenhydrate: 64 g, Eiweiß: 13 g, Fett: 25 g

Zutaten

Für
4
Portionen

g g Basmati-Reis

kg kg Eiertomaten (oder Flaschentomaten)

Zwiebel (rot, 100 g)

Chilischoten (rot)

g g Ingwer (frisch)

Knoblauchzehen

Blatt Blätter Lorbeer (frisch)

Kardamomkapseln

Zimtstange

Salz

El El Rapskernöl

Tl Tl Koriandersaat

Tl Tl Kreuzkümmelsaat

Tl Tl edelsüßes Paprikapulver

Tl Tl Kurkumapulver

Tl Tl Senfsaat (schwarz)

g g Sojajoghurt

Stiel Stiele Koriandergrün

g g Cashewkerne (geröstet, gesalzen)

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. Reis gut waschen und in kaltem Wasser 20 Minuten einweichen. Tomaten auf der runden Seite über Kreuz einritzen, in kochendes Wasser geben, 15 Sekunden ziehen lassen, abschrecken und häuten. Tomaten grob in Würfel schneiden und beiseite stellen.
  2. Zwiebel längs halbieren und quer in feine Scheiben schneiden. Chilis entkernen und mit Ingwer und Knoblauch fein hacken.
  3. Reis im Sieb abtropfen lassen. Lorbeer einschneiden. Kardamomkapseln mit einem großen Messer andrücken, Zimtstange durch- brechen. 500 ml Wasser mit Kardamom, Zimt und Salz aufkochen. Reis, 1 El Öl und Lorbeer zugeben und zugedeckt aufkochen. bei milder Hitze 15 Minuten quellen lassen.
  4. Koriander und Kreuzkümmel in einer beschichteten Pfanne ohne Fett rösten, bis sie anfangen zu duften, und mit etwas Salz im Mörser fein zerstoßen. Paprika und Kurkuma untermischen.
  5. 3 El Öl einer großen beschichteten Pfanne erhitzen, zwiebeln darin bei mittlerer Hitze 3 Minuten glasig dünsten. Senfsaat und Ingwermischung unterrühren, 2 Minuten mitdünsten. Koriander-Kreuzkümmel-Mischung unterrühren. Tomaten zugeben, zugedeckt aufkochen, mit Salz würzen und bei milder Hitze 15 Minuten kochen lassen.
  6. Inzwischen für den Reis ein doppelt gelegtes Geschirrtuch zwischen Topf und Deckel legen und den Reis auf der ausgeschalteten Herdplatte warm halten. Joghurt und restliches Öl verrühren. Korianderblättchen mit den zarten Stielen grob hacken.
  7. Tomatencurry und gewürzreis mit Korianderjoghurt und Cashewkernen anrichten und servieren.