VG-Wort Pixel

Königsberger Klopse

Für jeden Tag 9/2016
Königsberger Klopse
Foto: Maike Jessen
Heute sind es Sardellen, früher sorgten Salzheringe für die gewisse Würze.
Fertig in 50 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Pro Portion

Energie: 732 kcal, Kohlenhydrate: 22 g, Eiweiß: 35 g, Fett: 55 g

Zutaten

Für
4
Portionen
1

Brötchen (vom Vortag)

250

ml ml Schlagsahne

2

Zwiebeln

1

El El Öl

3

Sardellenfilets (ca. 20 g)

500

g g Hackfleisch (gemischt)

2

Eier (Kl. M)

Salz, Pfeffer

1

Tl Tl Zitronenschale (fein abgerieben; Bio)

2

Gewürznelken

1

Lorbeerblatt

2

l l Gemüsebrühe

5

Pfefferkörner (schwarz)

1

Glas Gläser Kapern (50 g Inhalt)

40

g g Butter

3

El El Mehl

250

ml ml Milch

Muskatnuss (frisch gerieben)

2

El El Zitronensaft

Zur Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Für die Hackmasse Brötchen in dünne Scheiben schneiden, mit 125 ml Sahne übergießen und10 Min. quellen lassen. 1 Zwiebel fein würfeln, im Öl andünsten, auf einem Teller abkühlen lassen. Sardellen auf Küchenpapier abtropfen lassen und fein hacken. Hack, eingeweichtes Brötchen, Eier, Sardellen, Zwiebeln, etwas Salz, Pfeffer und Zitronenschale zu einem glatten Hackteig verkneten. Evtl. nachwürzen. Aus der Hackmasse mit leicht angefeuchteten Händen 16 Bällchen formen.
  2. 1 Zwiebel mit Nelken und Lorbeer spicken. Brühe mit gespickter Zwiebel und Pfefferkörnern aufkochen. Klopse in die Brühe geben, zugedeckt 15 Min. bei milder Hitze köcheln lassen. Mit einer Schaumkelle herausheben, beiseitestellen. Brühe durch ein feines Sieb gießen, 1/2 l abmessen (restliche Brühe z.B. für eine Suppe verwenden).
  3. Kapern abgießen, Sud dabei auffangen. Butter zerlassen, Mehl unter Rühren darin anschwitzen. Nach und nach mit 1/2 l Brühe, Milch und restlicher Sahne ablöschen. Unter Rühren aufkochen und bei milder Hitze 10 Min. köcheln lassen. Dabei mehrfach umrühren. Mit Salz, Pfeffer, Muskat, Zitronensaft und Kapernsud würzig abschmecken. Kapern und Klopse in die Sauce geben und erhitzen. Dazu passen Petersilienkartoffeln.