Würstchen-Chili

Würstchen-Chili
Foto: Maike Jessen
Pikant löffeln! Und dazu passt köstliches Maisbrot.
Fertig in 35 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Pro Portion

Energie: 623 kcal, Kohlenhydrate: 24 g, Eiweiß: 23 g, Fett: 46 g

Zutaten

Für
3
Portionen

Dose Dosen Kichererbsen (265 g Abtropfgewicht)

Zwiebel

g g Cabanossi

g g Wiener Würstchen

El El Öl

Dose Dosen Tomaten (stückig; à 400 g)

ml ml Gemüsebrühe

Salz

Chiliflocken

Frühlingszwiebeln

Zucker

Zimt (gemahlen)

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. Kichererbsen abgießen und abtropfen lassen. Zwiebel würfeln. Cabanossi würfeln. Wiener Würstchen in Scheiben schneiden.
  2. Öl in einem Topf erhitzen. Cabanossi darin hellbraun braten. Zwiebeln kurz mitbraten. Kichererbsen, Tomaten und Brühe zugeben. mit Salzund Chiliflocken pikant würzen. Bei mittlerer Hitze 10 min. köcheln lassen.
  3. Frühlingszwiebeln putzen, schräg in dünne Ringe schneiden. Sauce mit Salz, je 1 Prise Zucker und Zimt abschmecken. Würstchen zugeben, 2 min. erwärmen. mit Frühlingszwiebeln bestreut servieren