Corn Fritters

Corn Fritters
Foto: Maike Jessen
Die saftigen Maisküchlein mit Frühlingszwiebelwürze gehen weg wie warme Semmeln.
Fertig in 35 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Pro Portion

Energie: 313 kcal, Kohlenhydrate: 39 g, Eiweiß: 7 g, Fett: 13 g

Zutaten

Für
4
Portionen

Frühlingszwiebeln

Maiskolben (frisch)

El El Mehl

Ei (Kl. M)

Tl Tl Weinsteinbackpulver

Salz, Pfeffer

Tl Tl Kreuzkümmel (gemahlen)

El El Olivenöl

ml ml Chilisauce (süß-scharf; Flasche)

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. Frühlingszwiebeln putzen, das Grüne in schräge, sehr dünne Ringe schneiden, in eiskaltem Wasser beiseitestellen. Das Weiße sehr fein hacken. Maiskolben putzen, die Hülsen, Blätter und Fasern entfernen. Die Körner mit einer groben Reibe vom Kolben abraspeln, dabei direkt in eine Schüssel raspeln, um auch die Flüssigkeit aufzufangen.
  2. Mehl, gehackte Frühlingszwiebeln, Ei und Backpulver unter den geraspelten Mais mischen. Mit Salz, Pfeffer und Kreuzkümmel würzen.
  3. 2 El Olivenöl in einer beschichteten Pfanne erhitzen. Pro Fritter 1 El Maismasse in das Öl geben und bei mittlerer Hitze von jeder Seite ca. 3-4 Min. goldbraun braten. In mehreren Portionen ca. 12-14 Fritters backen. Fertige Fritters zwischen 2 Tellern im Ofen bei 100 Grad (Umluft 80 Grad) warm halten. Frühlingszwiebelgrün trocken tupfen, mit der Chilisauce zu den Fritters servieren.