Gefüllte Auberginen

Kalbshaxe in Aubergine unter Taleggio: macht gratiniert einen feinen Hauptgang oder zwei kleine Vorspeisen.
0
Aus essen & trinken 9/2016
Kommentieren:
  Gefüllte Auberginen
Im Kochbuch speichern

Zutaten

Für 1 Portion
  • 1 Aubergine
  • Salz, Pfeffer
  • 2 El Olivenöl
  • 1 geschmorte Kalbshaxenscheibe, [siehe Grundrezepte: Geschmorte Kalbshaxenscheibe (Ossobucco)]
  • 5 Stiele Thymian
  • 20 g Taleggio

Zeit

Arbeitszeit: 70 Min.

Nährwert

Pro Portion 776 kcal
Kohlenhydrate: 6 g
Eiweiß: 60 g
Fett: 54 g

Schwierigkeit

Hauptzutaten

Kategorien

    Zubereitung
  • Aubergine längs halbieren, Fruchtfleisch über Kreuz einschneiden, mit Salz würzen und mit Öl beträufeln. Aubergine in eine Auflaufform geben und im vorgeheizten Backofen bei 180 Grad (Gas 2-3, Umluft 160 Grad) auf der 2. Schiene von unten 30 Minuten garen.
  • Auberginen aus dem Backofen nehmen und mit dem Esslöffel aushöhlen. Damit die Aubergine stabil bleibt, 1-2 cm Rand stehen lassen.
  • Fleisch der Kalbshaxe vom Knochen lösen. Fett entfernen, Fleisch fein schneiden. Mark mit dem Teelöffel aus dem Knochen lösen. Fleisch, Mark und Auberginenfruchtfleisch in einer Schüssel mischen, mit Salz und Pfeffer würzen.
  • Thymianblätter von den Stielen zupfen, fein schneiden und unter die Fleisch­Auberginen­ Mischung heben. Auberginenhälften mit der Mischung füllen. Käse entrinden, in feine Würfel schneiden und auf den Auberginen verteilen. Im vorgeheizten Backofen bei 200 Grad (Gas 3, Umluft nicht empfehlenswert) auf der 2. Schiene von unten ca. 15 Minuten backen.
  • Backofengrill zuschalten, Auberginen goldbraun gratinieren, herausnehmen und sofort servieren. Dazu passen leicht geschmorte Kirschtomaten und grüner Salat.