Hackbällchen mit Zucchini-Couscous

Hackbällchen mit Zucchini-Couscous
Foto: Ulrich Hoppe
Couscous bietet die schlichte Basis für die würzigen Kalbsbällchen. Eine Minz-Gremolata mit Mandeln und Zitrone vollendet das Blitzgericht.
Fertig in 30 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Dieses Rezept ist Schnell, Hauptspeise, Dünsten, Gemüse, Kalb, Kräuter

Pro Portion

Energie: 752 kcal, Kohlenhydrate: 69 g, Eiweiß: 39 g, Fett: 32 g

Zutaten

Für
2
Portionen

Gremolata

g g Mandelkerne (in Blättchen)

Stiel Stiele Pfefferminze

Tl Tl Zitronenschale (Bio; fein abgerieben)

Couscous

g g Couscous

Salz

Schalotte

Zucchini (ca. 300 g)

Glas Gläser Orientalische Kalbshackbällchen (s. Rezept unten: Orientalische Kalbshackbällchen)

El El Olivenöl

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. Für die Gremolata die Mandeln in einer Pfanne ohne Fett gold-braun rösten, herausnehmen und abkühlen lassen. Minzblättchen von den Stielen zupfen und grob schneiden. Minze mit Zitronenschale und Mandeln mischen. Gremolata beiseitestellen.
  2. Couscous mit 125 ml Salzwasser auffüllen und zugedeckt nach Packungsanweisung quellen lassen. Schalotte in feine Würfel schneiden. Zucchini putzen, längs vierteln und quer in 1 cm breite Stücke schneiden.
  3. Kalbshackbällchen und Sauce in einem Topf zugedeckt bei milder Hitze langsam erwärmen.
  4. Öl in einer Pfanne erhitzen. Schalotten darin bei mittlerer Hitze 3 Minuten dünsten. Zucchini zugeben und bei starker Hitze unter Rühren 3 Minuten andünsten. Mit Salz würzen, 3 El Wasser zugeben und zugedeckt bei milder Hitze 4-5 Minuten dünsten.
  5. Couscous mit Gabeln auflockern und unter die Zucchini mischen, eventuell mit Salz abschmecken. Zucchini-Couscous mit Hackbällchen und Gremolata anrichten und servieren.
Tipp Für 4 Portionen lassen sich die Zutaten einfach verdoppeln.