Béchamel-Sauce für den Vorrat

Béchamel-Sauce für den Vorrat
Foto: Ulrich Hoppe
Cremige Béchamel und vegetarische Bolognese — das perfekte Duo für Lasagne.
Fertig in 1 Stunde

Schwierigkeit

einfach

Pro Portion

Energie: 307 kcal, Kohlenhydrate: 21 g, Eiweiß: 10 g, Fett: 20 g

Zutaten

Für
4
Gläser

g g Schalotten

g g Butter

g g Dinkelmehl (Type 630)

l l Gemüsebrühe

l l Milch

Muskatblüten (teelöffelgroß)

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. Schalotten in dünne Scheiben schneiden. Butter in einem flachen Bräter (6 l Inhalt) erhitzen. Schalotten darin bei mittlerer Hitze glasig dünsten. Mehl einrühren und 5-6 Minuten bei milder Hitze anschwitzen, dabei nicht bräunen. Brühe zugießen und unter ständigem Rühren aufkochen. Milch zugießen und erneut unter Rühren aufkochen.
  2. Muskatblüten im Mörser fein zerstoßen, in die Sauce geben und 30-40 Minuten bei milder Hitze unter gelegentlichem Rühren auf 1,6 l einkochen lassen. Béchamel durch ein feines Siebin einen Topf gießen und erneut aufkochen. Béchamel sofort randvoll in 4 sterilisierte Twist-off-Gläser (à 400 ml Inhalt) füllen und sofort fest verschließen. Gläser 5 Minuten auf den Deckel stellen, umdrehen und auf einem Gitter abkühlen lassen. Kühl gelagert hält sich die Béchamel mindestens 2 Monate.
Tipp Die Sauce wird erst beim Gebrauch mit Salz abgeschmeckt.

Rezept-Tipps