Rinderleber mit Tomaten und Feigen

Rinderleber mit Tomaten und Feigen
Foto: Julia Hoersch
Frucht und Säure sind Lebers Lieblinge: Wir servieren die zarte Innerei hier mit frischen Feigen und süßsäuerlich austariertem Sherry- Balsam-Essig.
Fertig in 30 Minuten

Schwierigkeit

mittelschwer

Pro Portion

Energie: 738 kcal, Kohlenhydrate: 39 g, Eiweiß: 30 g, Fett: 48 g

Zutaten

Für
2
Portionen

g g Rinderleber

g g Zwiebeln

g g Butter

Salz, Pfeffer

ml ml Wermut (trocken)

Stiel Stiele Thymian

Tomaten (geriffelt; à ca. 120 g; z.B. Ochsenherz)

El El Olivenöl

El El Aceto balsamico (online erhältlich; ersatzweise alter Aceto balsamico)

Fleur de sel

Zucker

Feigen (frisch; à ca. 70 g)

El El Mehl

Stiel Stiele Basilikum

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. Leber mit Küchenpapier abtupfen und die Haut vorsichtig ab- ziehen. Leber putzen, eventuell vorhandene Äderchen und Blutgerinnsel entfernen (Fotos unten). Leber in Scheiben (à 30-40 g) schneiden und mit Klarsichtfolie abgedeckt kalt stellen
  2. Zwiebeln halbieren und längs in 4-6 Spalten schneiden.20 g Butter in einer Sauteuse (oder einem kleinen Topf) zerlassen, Zwiebeln darin bei starker Hitze 2 Minuten andünsten, mit Salz und Pfeffer würzen. Mit Wermut ablöschen und offen bei milder Hitze 6-8 Minuten leicht bissfest garen. Thymianblätter von den Stielen zupfen und fein hacken.
  3. Tomaten putzen, Stielansatz keilförmig herausschneiden. Tomaten in dünne Scheiben schneiden und in eine Auflaufform geben. Mit 5 El Öl, 2 El Essig, 1/2 Tl Fleur de sel, Pfeffer und1 Prise Zucker mischen und marinieren. Feigen waschen, trocken tupfen und halbieren. 1 El Öl in einer Pfanne erhitzen, Feigen darin auf der Schnittseite 30 Sekunden braten. Pfanne beiseite stellen, restlichen Essig zugeben, Feigen in der Pfanne auf der Schnittseite mit Essig benetzen und marinieren.
  4. Zwiebeln erneut erwärmen, Thymian unterrühren. Leber in Mehl wenden, überschüssiges Mehl abklopfen. Restliche Butter und restliches Öl in einer Pfanne erhitzen, Leber darin bei mittlerer bis starker Hitze ca. 1 Minute braten, dabei wenden. Leber mit Salz und Pfeffer würzen.
  5. Tomaten, Feigen und Zwiebeln auf vorgewärmten Tellern anrichten und mit etwas Marinade beträufeln. Basilikumblätter von den Stielen zupfen und darüber verteilen. Leber daraufgeben und mit Pfeffer bestreut servieren.

Mehr Rezepte