Kartoffelstampf mit Pilzsauce

Ein bisschen Crunch muss sein: Also gibt’s kross gebratenen Speck on top.
22
Aus Für jeden Tag 10/2016
Kommentieren:
  Kartoffelstampf mit Pilzsauce
Im Kochbuch speichern

Zutaten

Für 4 Portionen
  • 1 kg Kartoffeln, (mehligkochend)
  • Salz, Pfeffer
  • 1 Gemüsezwiebel
  • 1 Knoblauchzehe
  • 400 g Champignons, (braun und weiß gemischt)
  • 100 g Kräuterseitlinge
  • 80 g Tiroler Speck, (in dünnen Scheiben)
  • 4 El Olivenöl
  • 3 El Butter
  • 2 El Tomatenmark
  • 200 ml Portwein, (weiß)
  • 300 ml Gemüsebrühe
  • 6 Stiele glatte Petersilie
  • 2 El Sojasauce
  • 100 ml Milch
  • Muskatnuss, (frisch gerieben)

Zeit

Arbeitszeit: 50 Min.

Nährwert

Pro Portion 517 kcal
Kohlenhydrate: 45 g
Eiweiß: 14 g
Fett: 26 g

Schwierigkeit

Hauptzutaten

Kategorien

    Zubereitung
  • Kartoffeln schälen, vierteln und in Salzwasser garen.
  • Zwiebel fein würfeln. Knoblauch in dünne Scheiben schneiden. Champignons putzen und vierteln. Kräuterseitlinge putzen, grob würfeln. Ofen auf 220 Grad (Umluft 200 Grad) vorheizen.
  • Speckscheiben nebeneinander auf ein Blech mit Backpapier legen. Im heißen Ofen im oberen Ofendrittel 8-10 Min. knusprig braten.
  • 3 El Olivenöl in einer großen Pfanne erhitzen. Pilze darin bei starker Hitze braun anbraten.
1 El Butter, Zwiebeln und Knoblauch zugeben und kurz mitbraten. Tomatenmark zugeben und anrösten. Mit Salz und Pfeffer würzen. Mit dem Portwein ablöschen und fast vollständig einkochen lassen.
  • Brühe zu den Pilzen geben und offen 4-5 Min. einkochen lassen. 4 Stiele Petersilie abzupfen, hacken und untermischen. Mit Sojasauce und Pfeffer würzen.
  • Kartoffeln abgießen, im offenen Topf auf der ausgeschalteten Herdplatte ausdampfen lassen. 2 El Butter und Milch zugeben, zerstampfen, mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen. Stampfkartoffeln mit der Sauce auf Tellern anrichten. Speck in grobe Stücke zerbrechen, restliche Petersilie abzupfen und auf den Tellern verteilen.