Zucchininudeln à la Carbonara

Lieblingspasta ohne Tabu: Und mit Zucchini statt Spaghetti ist der Klassiker fast noch besser.
55
Aus Für jeden Tag 10/2016
Kommentieren:
  Zucchininudeln à la Carbonara
Im Kochbuch speichern

Zutaten

Für 2 Portionen
  • 2 Zucchini, 

    (mittelgroß)

  • 100 g Bacon, 

    (in Scheiben)

  • 1 El Öl
  • 1 Ei, 

    (Kl. M)

  • 150 ml Schlagsahne, 

    (oder Cremefine)

  • Salz, Pfeffer

Zeit

Arbeitszeit: 40 Min.
plus Garzeit

Nährwert

Pro Portion 520 kcal
Kohlenhydrate: 7 g
Eiweiß: 17 g
Fett: 46 g

Schwierigkeit

Hauptzutaten

Kategorien

Zutaten bestellen
Lassen Sie sich die Zutaten für dieses Rezept einfach nach Hause liefern.
    Zubereitung
  • Zucchini mit dem Sparschäler längs in dünne nudelartige Streifen schälen.

  • Bacon quer in dünne Streifen schneiden und in einer Pfanne ohne Fett kross anbraten. auf einen Teller geben und beiseitestellen.

  • Öl und Zucchininudeln in die Pfanne, in der der Speck gebraten wurde, geben, unter Rühren 2 Min. anbraten und bissfest garen.

  • Ei und Sahne verquirlen, mit wenig Salz und etwas Pfeffer würzen. Unter die Zucchininudeln rühren und sofort von der Kochstelle nehmen, damit das Ei nur bindet und nicht stockt.

  • Mit dem krossen Speck bestreut servieren.

nach oben