Zucchininudeln à la Carbonara

Zucchininudeln à la Carbonara
Foto: Matthias Haupt
Lieblingspasta ohne Tabu: Und mit Zucchini statt Spaghetti ist der Klassiker fast noch besser.
Fertig in 40 Minuten plus Garzeit

Schwierigkeit

einfach

Pro Portion

Energie: 520 kcal, Kohlenhydrate: 7 g, Eiweiß: 17 g, Fett: 46 g

Zutaten

Für
2
Portionen

Zucchini (mittelgroß)

g g Bacon (in Scheiben)

El El Öl

Ei (Kl. M)

ml ml Schlagsahne (oder Cremefine)

Salz, Pfeffer

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. Zucchini mit dem Sparschäler längs in dünne nudelartige Streifen schälen.
  2. Bacon quer in dünne Streifen schneiden und in einer Pfanne ohne Fett kross anbraten. auf einen Teller geben und beiseitestellen.
  3. Öl und Zucchininudeln in die Pfanne, in der der Speck gebraten wurde, geben, unter Rühren 2 Min. anbraten und bissfest garen.
  4. Ei und Sahne verquirlen, mit wenig Salz und etwas Pfeffer würzen. Unter die Zucchininudeln rühren und sofort von der Kochstelle nehmen, damit das Ei nur bindet und nicht stockt.
  5. Mit dem krossen Speck bestreut servieren.