Wirsing mit Rostbratwürstchen

Wirsing mit Rostbratwürstchen
Foto: Matthias Haupt
Halbe Portion war gestern - hier gibt’s Hausmannskost zum Abheben.
Fertig in 40 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Pro Portion

Energie: 663 kcal, Kohlenhydrate: 12 g, Eiweiß: 27 g, Fett: 54 g

Zutaten

Für
2
Portionen

g g Wirsing

Zwiebel

El El Öl

Salz, Pfeffer

ml ml Gemüsebrühe

ml ml Pflanzencreme (z. B. Crème fine, (zum Kochen; 15 %))

Tl Tl Senf (mittelscharf)

Rostbratwürste

Eier (Kl. M)

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. Wirsing putzen, den dicken Strunk keilförmig herausschneiden. Wirsingblätter in 1 cm breite Streifen schneiden. Zwiebel würfeln.
  2. Zwiebeln in einem weiten Topf in 1 El Öl glasig dünsten. Wirsing zugeben und 5 Min. bei mittlerer Hitze andünsten, dabei salzen und pfeffern. Mit brühe und Cremefine ablöschen, aufkochen und bei mittlerer Hitze zugedeckt 20 Min. schmoren.
  3. Wirsing mit Salz, Pfeffer und Senf abschmecken und warm halten. Bratwürstchen mit 1 El Öl in einer beschichteten Pfanne rundum hellbraun braten. Würstchen auf den Wirsing setzen und warm halten.
  4. 1 El Öl in der Pfanne erhitzen, Eier hineinschlagen, salzen und bei mittlerer Hitze zu Spiegeleiern braten. Mit Wirsing und Würstchen anrichten und mit Pfeffer bestreut servieren.

Mehr Rezepte