VG-Wort Pixel

Süßkartoffel-Gratin

Für jeden Tag 10/2016
Süßkartoffel-Gratin
Foto: Matthias Haupt
Süße Exotik und Kräuterwürze haben noch keinem Klassiker geschadet.
Fertig in 20 Minuten plus Garzeit

Schwierigkeit

einfach

Pro Portion

Energie: 492 kcal, Kohlenhydrate: 47 g, Eiweiß: 12 g, Fett: 26 g

Zutaten

Für
4
Portionen

g g Kartoffeln (festkochend)

g g Süßkartoffeln

Pk. Pk. TK-Kräuter (italienisch)

ml ml Schlagsahne

ml ml Milch

Tl Tl Gemüsebrühe (Pulver)

Salz, Pfeffer

g g Käse (gerieben; z.B. Parmesan)


Zubereitung

  1. Ofen auf 200 Grad (Umluft 180 Grad) vorheizen. Kartoffeln und Süßkartoffeln schälen, waschen, in feine Scheiben hobeln. Abwechselnd in eine große Auflaufform schichten.
  2. Italienische Kräuter in einem Messbecher mit Sahne, Milch und Brühepulver verquirlen, mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  3. Sahne-Kräuter-Mischung gleichmäßig über die Kartoffeln gießen und das Gratin im heißen Ofen auf der mittleren Schiene 30-40 Min. garen.
  4. Käse über dem Gratin verteilen und weitere 10 Min. goldbraun überbacken.