VG-Wort Pixel

Kürbisschnitzel mit Salat

Für jeden Tag 10/2016
Kürbisschnitzel mit Salat
Foto: Matthias Haupt
Leicht süßliche, knusprig gebratene Kürbisscheiben plus Salat mit Bitternote und Frucht - eine Wucht!
Fertig in 50 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Pro Portion

Energie: 755 kcal, Kohlenhydrate: 73 g, Eiweiß: 16 g, Fett: 40 g

Zutaten

Für
2
Portionen

Butternusskürbis

Salz, Pfeffer

Eier (Kl. M)

g g Mehl

g g Semmelbrösel

Kopf Köpfe Endiviensalat

Apfel (rotschalig)

Tl Tl Senf (körnig)

Tl Tl Honig

El El Apfelessig

El El Walnussöl

g g Butterschmalz (oder Öl; zum Frittieren)

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. Kürbis schälen, erst längs, dann quer halbieren, entkernen undin 1 cm dicke Scheiben schneiden. In reichlich kochendem Salzwasser ca. 5 Min. blanchieren, vorsichtig mit einer Schaumkelle herausheben und auf Küchenpapier abtropfen lassen.
  2. Eier mit Salz und Pfeffer in einem tiefen Teller verquirlen. Mehl und Semmelbrösel auf je einen flachen Zeller geben. Kürbisscheiben erst im Mehl wenden, dann durch das Ei ziehen, zum Schluss in den Semmelbröseln wenden.
  3. Salat waschen, putzen, trocken schleudern und in Streifen schneiden. Apfel vierteln, entkernen und würfeln. Senf, Honig und Essig in einer großen Schüssel verrühren, dann das Öl unterschlagen. Mit Salz und Pfeffer würzen, Salat und Apfelwürfel untermischen, kurz ziehen lassen.
  4. Panierte Kürbisscheiben im heißen Fett in einer Fritteuse oder in einem weiten Topf rundherum knusprig braun ausbacken. Auf Küchenpapier abtropfen lassen und mit dem Salat servieren. Dazu passt etwas Sauerrahm als Dip.