Tomaten einkochen: leckeres Rezept für Tomatensauce

Tomaten einkochen: leckeres Rezept für Tomatensauce
Foto: Matthias Haupt
Tomaten einkochen leicht gemacht: Kochen Sie aus frischen Tomaten eine köstliche Tomatensauce ein. Oder probieren Sie unsere leckeren Gremolata-Tomaten, würziges Tomaten-Chutney, selbst gemachten Ketchup und weitere Rezepte für den Vorrat!
Fertig in 30 Minuten plus Garzeit

Schwierigkeit

einfach

Pro Portion

Energie: 51 kcal, Kohlenhydrate: 5 g, Eiweiß: 1 g, Fett: 2 g

Zutaten

Für
2
l

g g Zwiebeln

Knoblauchzehen

El El Olivenöl

El El Zucker

kg kg Tomaten

Blatt Blätter Lorbeer

El El Thymian (getrocknet)

Salz, Pfeffer

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. Zwiebeln und Knoblauch würfeln. Olivenöl in einem großen Topf erhitzen und bei mittlerer Hitze glasig dünsten. Zucker darüberstreuen, kurz umrühren.
  2. Inzwischen von den Tomaten den Stielansatz entfernen, Tomaten kurz in kochendem Wasser blanchieren. Sofort in Eiswasser geben. Tomatenhaut abziehen und die Tomaten grob hacken.
  3. Tomaten einkochen: leckeres Rezept für Tomatensauce
    © Matthias Haupt
  4. Tomaten zu den Zwiebeln geben. Lorbeerblätter und Thymian zugeben, zugedeckt 1 Std. bei milder Hitze köcheln lassen. Lorbeerblatt entfernen, Sauce mit dem Schneidstab kurz pürieren. Aufkochen und mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  5. Tomaten einkochen: leckeres Rezept für Tomatensauce
    © Matthias Haupt
  6. Tomatensauce sofort randvoll in saubere Twist-off- Gläser füllen, verschließen und 5 Min. auf den Deckel stellen. Umdrehen und vollständig abkühlen lassen.
Tipp Die Tomatensauce hält kühl und dunkel gelagert ca. 3 Monate. Sie schmeckt als Pasta-Grundsauce, mit Brühe verdünnt als tolle Tomatensuppe oder zu Hähnchen was in der Sauce schmort. Lecker!

Tomaten einkochen: mehr Rezepte

Tipps fürs Tomaten einkochen

Vollreife Tomaten und Kräuter fürs Einkochen
Vollreife Tomaten und Kräuter fürs Einkochen
© Matthias Haupt
  • Tomaten können Sie auf unterschiedliche Art einkochen: Überlegen Sie vorher, was Sie für den Vorrat oder auch zum Verschenken benötigen: ganze Tomaten, Tomatensauce, Tomaten-Chutney oder Tomaten-Ketchup?
  • Damit Saucen, Chutney und Ketchup schön aromatisch werden, verwenden Sie zum Einkochen vollreife Tomaten. Am besten schmecken Sie in der Saison, also im Sommer.
  • Gläser, Deckel und evtl. Gummiringe müssen sauber sein. Zum Sterilisieren alles ca. 5 Minuten in kochendes Wasser stellen, danach umgedreht abtropfen lassen.
  • Beschriften Sie die Gläser und Flaschen mit den eingekochten Tomaten mit dem aktuellen Datum, damit Sie den Überblick über die Lagerzeit behalten.
  • Bewahren Sie eingekochte Tomaten kühl und dunkel auf. Ist das Glas einmal angebrochen, bewahren Sie es im Kühlschrank auf und verbrauchen Sie den Inhalt innerhalb von 3 bis 4 Tagen.

Mehr Inspiration


Mehr Rezepte