Petersilien-Pesto

Petersilien-Pesto
Foto: Matthias Haupt
Geröstete Cashewkerne sorgen für klasse Knack, Chiliflocken verschärfen den Pasta-Traum. Servierideen: siehe Basilikum-Pesto oben.
Fertig in 20 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Dieses Rezept ist Schnell, Gemüse, Kräuter

Pro Portion

Energie: 130 kcal, Kohlenhydrate: 2 g, Eiweiß: 2 g, Fett: 12 g

Zutaten

Für
3
Gläser

Knoblauchzehen

Bund Bund Petersilie (ca. 75 g)

g g Cashewkerne

ml ml Olivenöl

Chiliflocken

Salz, Pfeffer

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. Knoblauchzehen pellen. Petersilienblätter von den Stielen zupfen und mit Knoblauchzehen, Cashewkernen und Olivenöl in einen Blitzhacker geben und fein pürieren. Mit Chiliflocken, Salz und Pfeffer abschmecken. In saubere Twist-off-Gläser füllen und mit Olivenöl bedecken. Ca. 1 Monat im Kühlschrank haltbar.
Tipp Mit etwas Olivenöl bedeckt hält es im Kühlschrank gelagert ca. 1 Monat.

Pesto: Video-Tutorial


Mehr Rezepte