Gnocchi mit Stein- und Birkenpilzen

Gnocchi mit Stein- und Birkenpilzen
Foto: Ulrike Holsten
Grüne Bohnen sind mit von der Partie, der duftende Bohnenkraut-Pesto gibt dem Ganzen eine frische Note, Ricotta und Pinienkerne runden perfekt ab.
Fertig in 2 Stunden

Schwierigkeit

mittelschwer

Pro Portion

Energie: 870 kcal, Kohlenhydrate: 61 g, Eiweiß: 17 g, Fett: 59 g

Zutaten

Für
4
Portionen

g g Kartoffeln (vorwiegend festkochend)

Salz

g g grüne Brechbohnen

g g Pilze (z.B. Steinpilze, Birkenpilze)

Bund Bund Bohnenkraut

Bund Bund krause Petersilie

g g Pinienkerne (geröstet)

Knoblauchzehe (klein)

g g Parmesan

ml ml Olivenöl

ml ml Sonnenblumenöl

El El Zitronensaft

g g Ricotta

Eigelb (Kl. M)

g g Hartweizengrieß

g g Kartoffelstärke

Muskat

El El Butter

Speisestärke (zum Bearbeiten)

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. Kartoffeln waschen und ungeschält in kochendem Salzwasser 30-40 Minuten weich garen.
  2. Inzwischen Bohnen und Pilze putzen. Bohnen und größere Pilze halbieren. Bohnen in kochendem Salzwasser 8-10 Minuten kochen, abgießen, abschrecken und gut abtropfen lassen.
  3. Für den Pesto Bohnenkraut und Petersilienblätter von den Stielen zupfen (ca. 20 g Bohnenkraut und 10 g Petersilie). Kräuter mit 10 g Pinienkernen, Knoblauch und Parmesan in einer Küchenmaschine oder mit dem Schneidstab mit 100 ml Olivenöl und Öl fein pürieren. Mit Salz und Zitronensaft abschmecken. In ein Twist-off-Glas füllen.
  4. Kartoffeln abgießen und gut ausdämpfen lassen. Kartoffeln pellen und noch warm durch eine Kartoffel- presse in eine Schüssel drücken (ergibt ca. 500 g Kartoffelmasse). 100 g Ricotta, Eigelb, Grieß, Stärke, Muskat, Salz zugeben und mit den Händen zu einem geschmeidigen Teig verkneten. Teig in 4 Portionen teilen. Jede Portion auf der leicht mit Stärke bestäubten Arbeitsfläche zu einer 1 cm dicken Rolle formen. Rolle mit einer Teigkarte (oder einem Messer) in 2 cm lange Stücke teilen. Handflächen mit Stärke bestäuben, Teigstücke damit zu ovalen Gnocchi formen und kurz mit leichtem Druck mit der Gabel ein Rillenmuster hineindrücken.
  5. In einem großen Topf reichlich Salzwasser aufkochen. Gnocchi vorsichtig in das kochende Wasser geben, aufkochen lassen. Hitze reduzieren. Sobald die Gnocchian die Oberfläche steigen, 5 Minuten im leicht siedenden Wasser ziehen lassen. Restliches Olivenöl und Butter in einer großen, beschichteten Pfanne erhitzen. Pilze darin 4-5 Minuten braten. Bohnen zugeben, kurz mitbraten. Mit Salz und Pfeffer würzen. Gnocchi mit einer Schaumkelle leicht abtropfen lassen und zum Pilz-Bohnen-Gemüse in die Pfanne geben. 2-3 El Pesto zugeben, kurz schwenken und auf Tellern anrichten. Mit restlichem Ricotta, den restlichen Pinienkernen und Pesto servieren.