Kalbssteak mit Paprikagemüse

Kalbssteak mit Paprikagemüse
Foto: Julia Hoersch
Eine kunterbunte Mischung aus Steak, Polenta und Gemüse, die satt und glücklich macht. Was will man mehr?
Fertig in 40 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Pro Portion

Energie: 737 kcal, Kohlenhydrate: 43 g, Eiweiß: 37 g, Fett: 42 g

Zutaten

Für
2
Portionen

ml ml Milch

ml ml Kalbsfond

Salz, Pfeffer

g g Polenta (Maisgrieß)

g g Zwiebeln

Paprika (groß, rot)

Apfel (säuerlich)

El El Öl

Tl Tl Tomatenmark

ml ml Portwein (hell)

Stiel Stiele Thymian

El El Weißweinessig

g g Butter

g g Parmesan (fein gerieben)

Kalbsrückensteaks (à 160 g)

Tl Tl Schwarzkümmel

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. Milch, 150 ml Kalbsfond und etwas Salz aufkochen. Polenta unter Rühren einrieseln lassen. Bei milder Hitze 15-20 Minuten quellen lassen.
  2. Zwiebeln in ca. 5 mm breite Spalten schneiden. Paprika putzen, entkernen, grob schneiden. Apfel schälen, entkernen, quer in 5 mm breite Stücke schneiden. Zwiebeln in 2 El Öl glasig dünsten. Tomatenmark zugeben, anrösten und mit Portwein ablöschen. Restlichen Fond, Paprika und 4 Stiele Thymian zugeben. Zugedeckt 6-8 Minuten dünsten. Nach 5 Minuten Essig, Apfel, etwas Pfeffer und Salz zugeben.
  3. 10 g Butter und Parmesan unter die Polenta rührenund warm halten. Steaks im restlichen Öl bei starker Hitze von beiden Seiten 1 Minute braten, salzen und pfeffern. Restliche Butter und Thymian zugeben. Bei mittlerer Hitze 3-4 Minuten braten. Mit Polenta und Gemüse auf Tellern anrichten und mit Schwarzkümmel bestreut servieren.