One-Pot-Pasta mit Fleischbällchen

essen & trinken 10/2016
One-Pot-Pasta mit Fleischbällchen
Foto: Julia Hoersch
Viel Genuss, wenig Abwasch! Nudeln, Fleischbällchen und Sauce garen gemeinsam im Topf. Mit Parmesan und Basilikum bestreut super lecker.
Fertig in 40 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Pro Portion

Energie: 614 kcal, Kohlenhydrate: 40 g, Eiweiß: 34 g, Fett: 33 g

Zutaten

Für
4
Portionen

Knoblauchzehe

g g Zwiebeln

El El Olivenöl

Dose Dosen Tomaten (klein, stückig; à 400 g)

ml ml Geflügelfond

Salz, Pfeffer

g g Hackfleisch (gemischt)

Ei (Kl. M)

El El Schlagsahne

El El Semmelbrösel

Tl Tl rosenscharfes Paprikapulver

Stiel Stiele Basilikum

g g Nudeln (kurz geriffelt; z.B. Rigatoni)

g g Parmesan

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. Für die Tomatensauce Knoblauch und Zwiebeln fein würfeln. Öl in einem großen Topf erhitzen. Knoblauch und Zwiebeln darin glasig dünsten. Tomaten, Fond, 1/2 Tl Salz und etwas Pfeffer zugeben. Zugedeckt bei milder Hitze kochen lassen.
  2. Für die Fleischbällchen Hackfleisch mit Ei, Sahne, Semmel bröseln, 1 Tl Salz, Pfeffer und Paprikapulver zu einer glatten Hackmasse verarbeiten. Mit angefeuchteten Händen zu ca. 24 kleinen Bällchen (à ca. 25 g) formen. Von 2 Stielen Basilikum die Blätter abzupfen und fein schneiden. Mit Hackbällchen und Rigatoni in die Sauce geben und zugedeckt bei mittlerer Hitze 15 Minuten garen.
  3. Vom restlichen Basilikum die Blätter abzupfen. Parmesan fein hobeln. Pasta in vorgewärmten tiefen Tellern anrichten. Mit Basilikum und Parmesan bestreuen und servieren.