Dinkel-Risotto mit Rosenkohl

Dinkel-Risotto mit Rosenkohl
Foto: Ulrike Holsten
Rosenkohl und Möhren treffen auf knackig gegarten Dinkel. Parmesan, Thymian und Pinienkerne bringen mediterrane Würze mit.
Fertig in 1 Stunde 20 Minuten plus Einweichzeit über Nacht

Schwierigkeit

einfach

Pro Portion

Energie: 475 kcal, Kohlenhydrate: 51 g, Eiweiß: 16 g, Fett: 19 g

Zutaten

Für
4
Portionen

g g Dinkelkörner

g g Möhren

g g Zwiebeln

Knoblauchzehe

g g Rosenkohl

El El Olivenöl

ml ml Weißwein

ml ml Gemüsefond

g g Pinienkerne

g g Parmesan

Stiel Stiele Thymian

El El Butter

El El Zitronensaft

Pfeffer

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. Dinkel in einer Schüssel mit 600 ml Wasser über Nacht im Kühlschrank einweichen. Am nächsten Tag Dinkel in ein Sieb abgießen, dabei das Einweichwasser auffangen. Dinkel gut abtropfen lassen.
  2. Möhren putzen, schälen und in 5 mm kleine Würfel schneiden. Zwiebeln und Knoblauch fein würfeln. Rosenkohl putzen und in kochendem Salzwasser 5 Minuten bissfest garen. Rosenkohl in ein Sieb abgießen, abschrecken, abtropfen lassen und halbieren.
  3. 3 El Olivenöl in einem breiten Topf erhitzen. Möhren, Zwiebeln und Knoblauch darin bei mittlerer Hitze1 Minute dünsten. Dinkel zugeben, 2 Minuten mitdünsten. Mit Weißwein ablöschen und stark einkochen lassen. Dinkel- Einweichwasser und Fond angießen und unter häufigem Rühren bei mittlerer bis starker Hitze ca. 30 Minuten garen, bis der Dinkel weich ist.
  4. Pinienkerne in einer Pfanne ohne Fett goldgelb rösten. 15 g Parmesan fein hobeln, zum Garnieren beiseitestellen. Restlichen Parmesan fein reiben. Von 8 Stielen Thymian die Blättchen abzupfen und fein hacken. Rosenkohl im restlichen Olivenöl 2-3 Minuten goldbraun braten. Kurz vor Ende der Risotto-Garzeit unter den Risotto heben und 3 Minuten mitgaren.
  5. Kurz vor dem Servieren Butter, Zitronensaft, geriebenen Parmesan und gehackten Thymian unter den Risotto heben. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Risotto auf vorgewärmten Tellern anrichten, mit Thymianstielen, Pinienkernen und gehobeltem Parmesan bestreuen und servieren.

Mehr Rezepte