Buchweizenpfanne mit Möhrensalat

Buchweizenpfanne mit Möhrensalat
Foto: Ulrike Holsten
Was knuspert da so schön? Röstzwiebeln und Bratkartoffeln, die den Haselnuss-Buchweizen verfeinern. Möhren-Orangen-Salat mit Koriander passt hervorragend dazu.
Fertig in 1 Stunde 10 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Pro Portion

Energie: 785 kcal, Kohlenhydrate: 90 g, Eiweiß: 13 g, Fett: 38 g

Zutaten

Für
4
Portionen

Buchweizen

g g Kartoffeln (klein, festkochend)

Salz, Pfeffer

g g Buchweizen

g g Rosinen

Zwiebeln (ca. 160 g)

ml ml Sonnenblumenöl

El El Mehl

El El Olivenöl

g g Haselnusskerne

Tl Tl Zimt

Tl Tl Chiliflocken (ersatzweise Cayennepfeffer)

Tl Tl Minze (getrocknet)

g g Butter

Salat

ml ml Orangensaft

g g Möhren

g g griechischer Joghurt (10 % Fett)

Salz, Pfeffer

g g Koriandergrün

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. Kartoffeln waschen, abbürsten. Ungeschält in kochendem Salzwasser 18-20 Minuten garen. In ein Sieb abgießen, abtropfen und ausdämpfen lassen. Kartoffeln noch warm pellen und in ca. 1 cm breite Spalten schneiden. Buchweizen abspülen und in 500 ml Salzwasser einmal aufkochen. Hitze reduzieren, zugedeckt bei mittlerer Hitze 20 Minuten weich garen. Buchweizen auf einer Platte verteilen. Abkühlen lassen. Rosinen mit kaltem Wasser bedecken.
  2. 2 Zwiebeln mit einem Gemüsehobel in hauchdünne Ringe hobeln (oder schneiden). Sonnenblumenöl in einer breiten Pfanne oder einem Topf erhitzen. Zwiebelringe portionsweise im Mehl wenden, überschüssiges Mehl abklopfen (klappt gut in einem Sieb). Zwiebelringe portionsweise im 170 Grad heißen Fett (Thermometer benutzen!) goldbraun frittieren. Sie sollten nicht zu dunkel sein, sonst werden sie bitter. Mit einer Schaumkelle herausnehmen, auf Küchenpapier abtropfen lassen und leicht salzen.
  3. Restliche Zwiebel fein würfeln. 3 El Olivenöl in einer Pfanne erhitzen. Kartoffeln darin rundherum knusprig braten, aus der Pfanne nehmen und beiseitestellen. Pfanne auswischen. Zwiebelwürfel im restlichen Olivenöl darin andünsten. Buchweizen zugeben und unter häufigem Rühren bei mittlerer bis starker Hitze 10 Minuten knusprig braten. Haselnüsse ohne Fett goldbraun rösten und grob hacken. Nüsse, Zimt, Chili, Minze und Butter unter den Buchweizen heben, salzen und pfeffern.
  4. Für den Möhrensalat Orangensaft auf 70 ml einkochen lassen. Möhren putzen, schälen und mit der Gemüsereibe raspeln. Orangensaft mit Joghurt verrühren und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Koriander mit den feinen Stielen fein schneiden und mit Möhren unter das Dressing heben.
  5. Für den Möhrensalat Orangensaft auf 70 ml einkochen lassen. Möhren putzen, schälen und mit der Gemüsereibe raspeln. Orangensaft mit Joghurt verrühren und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Koriander mit den feinen Stielen fein schneiden und mit Möhren unter das Dressing heben.

Mehr Rezepte