Kürbis-Muffins

Kürbis-Muffins
Foto: Matthias Haupt
Fertig in 30 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Pro Portion

Energie: 295 kcal, Kohlenhydrate: 25 g, Eiweiß: 13 g, Fett: 15 g

Zutaten

Für
6
Portionen

g g Hokkaido-Kürbisse

Tomaten (getrocknet, (in Öl))

g g Schinken (gekocht)

g g Mehl

g g Parmesan (gerieben)

Eier (Kl. M)

Tl Tl Weinsteinbackpulver

g g Schmand

Salz, Pfeffer

Stiel Stiele Thymian (klein)

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. Backofen auf 180 Grad (Umluft 160 Grad) vorheizen. Kürbis putzen, entkernen und grob raspeln. Tomaten und Schinken in Würfel schneiden.
  2. Kürbis mit Mehl, der Hälfte des Parmesans, Eiern, Backpulver, Schmand, Schinken und Tomaten in einer Schüssel vermischen, mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  3. 6 Mulden eines Muffin-Blechs mit Papierförmchen auslegen oder fetten und mehlen, Teig einfüllen, mit dem restlichen Parmesan bestreuen und jeweils mit 1 Thymianstiel belegen.
  4. Muffins im heißen Ofen auf einem Rost auf der mittleren Schiene ca. 20 Min. goldbraun backen (Stäbchenprobe). Mit frischen Thymianstielen belegen.

Mehr Rezepte