VG-Wort Pixel

Sauerkraut-Fleckerl-Eintopf

Für jeden Tag 11/2016
Sauerkraut-Fleckerl-Eintopf
Foto: Matthias Haupt
Sauerkraut, Nudelallerlei und Rosenkohl treffen auf rauchige Würze. Absolut hitverdächtig!
Fertig in 35 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Pro Portion

Energie: 576 kcal, Kohlenhydrate: 59 g, Eiweiß: 17 g, Fett: 27 g

Zutaten

Für
4
Portionen
1

Zwiebel

1

Möhre

1

El El Butter

1

Pk. Pk. Sauerkraut (mild; 350 g Füllmenge)

2

El El Zucker

1

Tl Tl Paprikapulver (geräuchert; ersatzweise edelsüßes Paprikapulver)

250

g g Nudeln (z.B. Spaghetti, Penne, Rigatoni)

20

ml ml Schlagsahne

1

l l Hühnerbrühe

200

g g Rosenkohl

100

g g Bacon

Salz, Pfeffer

Zur Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Zwiebel fein würfeln. Möhre schälen und klein würfeln. Butter im Topf auf mittlerer Stufe erhitzen und Gemüse darin 2–3 Min. dünsten. Sauerkraut, Zucker und Paprikapulver zugeben, 4 Min. mitdünsten.
  2. Nudeln, Sahne und Brühe zufügen und je nach Nudelsorte bei mittlerer Hitze 8–10 Min. bissfest garen. Falls die Nudeln zu viel Flüssigkeit aufnehmen, noch etwas Wasser zugießen.
  3. Inzwischen den Rosenkohl putzen und halbieren. Speck in einer Pfanne bei mittlerer Hitze knusprig braten und auf Küchenpapier abtropfen lassen. Rosenkohl in die Speckpfanne geben, ca. 5 Min. bissfest braten.
  4. Den Eintopf mit Salz und Pfeffer würzen. Mit Rosenkohl und Speck servieren.
Tipp Im Schrank stehen fünf geöffnete Packungen Nudeln? Dann raus damit. Bei diesem Eintopf können Sie die Sorten ruhig mischen. Da deren Garzeiten durchaus variieren, richten Sie sich zeitlich am besten nach der Sorte, die am längsten braucht.