Apfelkuchen schnell und fein

So lecker kann einfach sein: Der Apfelkuchen ist schnell gemacht und besticht durch Saftigkeit und feine Säure.
Koch: Einfach lecker
Fertig in 45 Minuten

Schwierigkeit

einfach


Zutaten

Für
20
Stücke

Eier

g g Zucker

g g Butter

ml ml Milch

g g Mehl

Tl Tl Backpulver

Äpfel (mittelgroß)

Zimt und Zucker zum Bestreuen (oder Mandeln)

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. Ofen auf 200 Grad (Umluft 180 Grad) vorheizen. Eier und Zucker mit den Quirlen des Handrührers schaumig schlagen. Butter und Milch in einem Topf zum Kochen bringen, heiß zur Eiermasse geben und cremig rühren. Mehl und Backpulver unterrühren.
  2. Backbleck mit Backpapier auslegen und den Teig darauf verteilen. Äpfel vierteln, entkernen und in Spalten schneiden. Apfelspalten auf dem Teig verteilen und im Ofen auf mittlerer Schiene 25-30 Min. backen. Etwas abkühlen lassen und mit Zimt und Zucker oder Mandeln bestreut servieren.