Lauwarmer Bratkartoffelsalat

Lauwarmer Bratkartoffelsalat
Foto: Matthias Haupt
Bratkartoffeln können auch anders: superlecker als Salat.
Fertig in 40 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Dieses Rezept ist Schalen- und Krustentiere, Raffiniert, Herbst, Hauptspeise, Salate, Braten, Gemüse, Gewürze, Kartoffeln

Pro Portion

Energie: 504 kcal, Kohlenhydrate: 29 g, Eiweiß: 22 g, Fett: 31 g

Zutaten

Für
2
Portionen

g g Tomaten (getrocknet)

El El Rotweinessig

El El Sonnenblumenöl

Salz, Pfeffer

Zucker

g g Garnelen (ohne Kopf und Schale)

Tl Tl Chiliflocken

g g Feldsalat

g g Kartoffeln (festkochend)

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. Tomaten mit 50 ml Wasser in einen topf geben und 2 Min. kochen. lauwarm abkühlen lassen undin einem hohen Gefäß mit dem Schneidstab fein pürieren. Essig und 3 El Öl zugeben und mit Salz, Pfeffer und Zucker würzen
  2. Garnelen mit Chiliflocken und 1 El Öl mischen. Feldsalat putzen, gründlich waschen und trocken schleudern.
  3. Kartoffeln schälen und würfeln. 2 El Öl in einer beschichteten Pfanne erhitzen und die Kartoffeln darin 15 Min. goldbraun braten. Kartoffeln in eine Schüssel geben. Garnelenin der heißen beschichteten Pfanne 4 Min. braten, salzen.
  4. Kartoffeln und Feldsalat anrichten. Garnelen daraufgeben und mit der Vinaigrette beträufelt servieren.
Tipp Getrocknete Tomaten: Die Tomaten werden gesalzen und durch das Trocknen entsteht das intensive Aroma. Zum Konservierenlegt man sie in Öl ein oder verpackt sie in Tüten. Es gibt getrocknete Tomaten von soft bis sehr fest. Die weicheren Sorten müssen nicht eingeweicht werden. Beim Kauf auf ungeschwefelte Produkte achten.

Mehr Rezepte