Geschmortes Oregano-Hähnchen

Geschmortes Oregano-Hähnchen
Foto: Matthias Haupt
Perfekt: Der Ofen macht beim Fleisch die Arbeit. Mit Stampf ist das Essen komplett.
Fertig in 15 Minuten plus Schmorzeit

Schwierigkeit

einfach

Pro Portion

Energie: 784 kcal, Kohlenhydrate: 5 g, Eiweiß: 43 g, Fett: 65 g

Zutaten

Für
3
Portionen

Hähnchenkeulen (à 250 g)

Salz

Tl Tl edelsüßes Paprikapulver

Tl Tl Oregano (getrocknet)

g g getrocknete Soft-Tomaten

g g Crème fraîche

ml ml Schlagsahne

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. Den Ofen auf 220 Grad (Umluft 200 Grad) vorheizen. Hähnchenkeulen im Gelenk zerteilen. Die Stücke von allen Seiten mit Salz, Paprikapulver und Oregano einreiben. Mit der Hautseite nach oben in einen Bräter legen.
  2. Tomaten in feine Streifen schneiden, mit Crème fraîche und Sahne verrühren. In den Bräter gießen und im heißen Ofen auf einem Rost im unteren Ofendrittel 40 min. garen. Mit Kartoffelstampf servieren.

Mehr Rezepte