Butterkekskuchen

Koch: Einfach lecker
Fertig in 1 Stunde Kühlzeit

Schwierigkeit

mittelschwer


Zutaten

Für
1
Blech

g g Butter

g g Zucker

Pk. Pk. Vanillezucker

Eier

g g Mehl

Pk. Pk. Backpulver

Zitrone

Pk. Pk. Vanillepuddingpulver

Zucker ( siehe Packungsanleitung für Pudding)

l l Milch

Pk. Pk. Puderzucker

Wasser

Butterkekse

Deko zum Verzieren des Kuchens

ml ml Schlagsahne

Pk. Pk. Vanillezucker

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. Butter, Zucker und Vanillezucker mit den Quirlen des Handrührers schaumig rühren. Eier nacheinander unterrühren. In einer Schüssel Mehl und Backpulver vermischen und unter den Teig rühren. Den Saft der Zitrone auspressen und zum Teig geben, bis dieser geschmeidig ist.
  2. Teig auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech geben und im vorgeheizten Ofen bei 200 Grad (Umluft 180 Grad) auf der mittleren Schiene 20-30 Min. goldbraun backen.
  3. Vanillepudding nach Packungsanleitung zubereiten und noch heiß auf dem Kuchen verstreichen. 3 Stunden auskühlen lassen, evtl. über Nacht kalt stellen.
  4. Puderzucker mit Wasser zu einem glatten Zuckerguss verrühren. Butterkekse mit dem Guss bestreichen und mit beispielsweise Gummibärchen, Streuseln und Smarties bestreuen.
  5. Sahne mit Vanillezucker steif schlagen und auf der Puddingschicht verstreichen. Die verzierten Butterkekse auf der Creme verteilen. Kuchen 4-5 Stunden ziehen lassen und servieren.
Butterkekskuchen
© Einfach lecker