Kleine Kuchen im Waffelbecher

Koch: Einfach lecker
Fertig in 30 Minuten

Schwierigkeit

einfach


Zutaten

Für
24
Stücke

g g Butter (weich)

g g Zucker

Pk. Pk. Vanillezucker

Eier (Gr. M)

g g Mehl

Tl Tl Backpulver

Waffelbecher (klein)

Zartbitterkuvertüre (zum Verzieren)

bunte Streusel (zum Verzieren)

Spritzbeutel

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. Den Backofen auf 180 Grad (Umluft 160 Grad) vorheizen. Butter mit den Quirlen des Handrührers schaumig schlagen. Zucker und Vanillezucker miteinander vermischen und in zwei Teilen nacheinander unter die Butter rühren. Eier nacheinander je 30 Sekunden unterrühren. Mehl und Backpulver vermischen, in den Teig sieben und glatt rühren.
  2. Den Teig in einen Spritzbeutel mit Lochtülle füllen. Waffelbecher zu 2/3 mit Teig füllen und auf der untersten Schiene im Ofen für 15 Min. backen. Küchlein aus dem Ofen nehmen und auf einem Gitter abkühlen lassen.
  3. Die Kuvertüre klein hacken, über einem Wasserbad schmelzen. Die Teigkuppeln mit der Kuvertüre bestreichen und sofort mit bunten Streuseln verzieren. Trocknen lassen und servieren.